ANALYTICS

Deutschsprachiges Ausbildungsprogramm für angehende "Digital Analytiker"

18. Dezember 2012 (stg)

Zum Februar 2013 beginnt das neue "Digital Analytics Ausbildungsprogramm" der University of British Columbia (UBC) Continuing Studies in Zusammenarbeit mit der Digital Analytics Association (DAA). Das Programm wurde speziell für den deutschsprachigen Markt entwickelt und wird als 100-prozentige Online-Version angeboten.

Im 'UBC Award of Achievement in Digital Analytics' lernen Teilnehmer, die von digitalen, analytischen Reporting-Tools generierten Daten zu analysieren und zu verstehen, Vorschläge zur Verbesserung der generierten Reporte vorzulegen und die Informationen aus diesen Reporten aktiv umzusetzen, sodass Unternehmen ihre Websites besser auf ihre Besucher fokussieren und ihre Rentabilität verbessern können.
Bislang absolvierten mehr als 700 Teilnehmer aus 32 Ländern der Welt, die für Unternehmen wie Coca-Cola, Kodak, Microsoft, Bayer, LEGO, Intel und Google arbeiten, dieses Programm. Ungefähr 30 Personen aus Deutschland nahmen am Programm bereits auf Englisch teil.

Die neue deutsche Version des Programms hat deutschsprachige Online-Tutoren, die mit den Teilnehmern auf Deutsch kommunizieren und die Online-Diskussionsforen in deutscher Sprache leiten. Bei den Online-Tutoren handelt es sich um Experten im Bereich Digital Analytics, die zurzeit in Deutschland tätig sind und ihren Erfahrungs- und Wissensschatz über die deutsche digitale Landschaft mit in das Programm einbringen. Für diese Rolle wurden Ole Bahlmann, Senior Insight Infrastructure Manager bei SoundCloud und Matthias Bettag, VP Digital Analytics, Europe bei Semphonic gewonnen.

Matthias Bettag

"Digital Analytics ist eine relativ junge Disziplin, die zwischen IT, Marketing und Betriebswirtschaft angesiedelt ist", erklärt Matthias Bettag, Vizepräsident Analytics, Europe bei Semphonic und früherer Mitarbeiter bei Bayer Healthcare. "Das Programm der UBC lehrt die technischen Grundlagen, den strategischen Ansatz sowie die erforderlichen organisatorischen Strukturen und bietet damit eine exzellente Grundlage für einen Karrierestart in dieser Wachstumsbranche," sagt Bettag, der einer der Online-Tutoren des Programms ist und seine berufliche Laufbahn 2004 bei Schering Deutschland GmbH begann.

Jim Sterne

Jim Sterne, Präsident der Digital Analytics Association, fügt hinzu: "Als erstes Onlineprogramm in Digital Analytics überhaupt stellt es die Topausbildung in unserer Branche dar, was dadurch belegt wird, dass es von leitenden Führungskräften im Bereich Marketing von Fortune 500-Unternehmen öffentlich als Ursache für deren Online-Webmarketingerfolge bezeichnet wurde.“

Mehr Infos gibt es hier.