ONLINE VERMARKTUNG

tamyca will mit meinestadt.de bekannter werden

14. November 2012 (ts)

Privates Eigentum mit Fremden zu teilen ist nichts neues mehr. Nebenbei wird noch ein Euro dazuverdient. Passende Internet Plattformen gibt es jede Menge, je nach dem ob man seine Wohnung (z.B. 9flats.com) oder etwas anders vermieten will. Auf erento beispielsweise kann alles gemietet und vermietet werden, was nicht niet- und nagelfest ist. Jetzt will auch tamyca bekannter werden. Das private Carsharing-Netzwerk kooperiert dazu mit Axel Springers Städteportal meinestadt.de.

tamyca ("take my car") kooperiert mit dem Städteportal meinestadt.de. Der lokale Ansatz des privaten Carsharings  hat meinestadt.de für eine Zusammenarbeit überzeugt. tamyca bringt private Autohalter mit Menschen in der direkten Nachbarschaft zusammen, die kein eigenes Auto besitzen. Nutzer von meinestadt.de finden die neuen Carsharing- Angebote vor allem in Großstädten und Ballungszentren. Mittlerweile sind schon ca. 25.000 Nutzer auf tamyca.de registriert, und es stehen knapp 2.800 Fahrzeuge zur Verfügung.

"Wir freuen uns, tamyca als Partner gewonnen zu haben, denn das Thema "Carsharing" ist zukunftsträchtig und schon heute populär. Und das private Modell mit lokalem Ansatz passt hervorragend zu unserer Ausrichtung als Städteportal", erklärt Gero Schmitt-Saussen, Leiter Kooperationen bei meinestadt.de.