Adzine Top-Stories per Newsletter
PERFORMANCE

United Internet Dialog startet B2B Targeting

13. September 2012 (hc)

United Internet Dialog hat sein Targetingsystem im Bereich B2B erweitert. Mit "B2B SOHO" (Small Offices/ Home Offices) lassen sich erstmals Selbstständige und Kleinstunternehmen zielgruppengenau nach Branchen und Berufsgruppen segmentiert mit Online-Dialogmarketingmaßnahmen ansprechen. Dieses neue B2B-Targeting ist nach dem Neu- und Bestandskunden-Targeting die nächste Dialogmarketinglösung auf Basis von DRP® (Dialog Relevance Platform).

Matthias Ehrlich

Aktuell gibt es laut dem Statistischen Bundesamt rund 4,5 Millionen klein- und mittelständische Unternehmen in Deutschland. Circa zwei Millionen Selbstständige und Kleinstunternehmen haben laut United Internet Dialog ihre primäre E-Mail-Adresse und damit ihr geschäftlich hauptsächlich genutztes digitales Postfach bei WEB.DE oder GMX. Dieses Zielgruppen-Potenzial sei nun mit digitalem Dialogmarketing als auch mit klassischer Online-Display-Werbung in und auf den Postfächern adressierbar.

Die Kleingewerbetreibenden können dabei nach Standardbranchen segmentiert werden, unter anderem Handwerk, Finanzen & Versicherung, Hotel & Gastronomie, IT, KFZ oder der Gesundheitsbranche mit Ärzten, Apothekern und anderen Heilberufen. Zudem sei die Ansprache verschiedener Berufsgruppen möglich.

"Mit B2B SOHO ermöglichen wir der dialogmarketing- und werbetreibenden Industrie erstmalig den zielgruppengenauen digitalen Dialog mit einem der wichtigsten Zweige der Gesamtwirtschaft - den Selbstständigen und Kleinstunternehmen - und bedienen eine wesentliche Nachfrage im digitalen Dialogmarketingmarkt. Damit setzt United Internet Dialog seinen Innovationspfad und seine Strategie, Unternehmen mit hochwertigen Lösungen bei der erfolgreichen Digitalisierung ihrer Kommunikations- und Geschäftsprozesse zu begleiten, konsequent fort", erklärt Matthias Ehrlich, Geschäftsführer United Internet Dialog GmbH. 

Technololigisch kombiniert DRP datenschutzkonform CRM-Insights mit Media- Insights der über 30 Millionen aktiven Mail-Kunden von WEB.DE, GMX und 1&1. Die Plattform basiert auf einem Data Warehouse, das das Verhalten einer Zielgruppe im zeitlichen Verlauf sowie in verschiedenen Nutzungssituationen kennt.

EVENT-TIPP ADZINE Live - Audience-Konzepte der Zukunft am 20. May 2021, 16:00 - 17:00 Uhr

Die Tage des auf Basis von 3rd-Party-Cookies adressierbaren Web-Traffics sind jetzt gezählt. Aufgrund immer restriktiverer Browsereinstellungen und aktueller Datenschutzbestimmungen sind alternative Konzepte gefragt. Und alle haben eine Meinung dazu, denn: Werbungtreibende und Medien sind darauf angewiesen, dass das Werbe-Ökosystem im freien Internet auch weiterhin effektive und effiziente Werbemöglichkeiten anbieten und im Wettbewerb mit den GAFA konkurrieren kann. Das geht nicht ohne Einbeziehung der Interessen auch der Nutzer. Jetzt anmelden!