Adzine Top-Stories per Newsletter
PROGRAMMATIC

Sarah Pohlhausen ist Head of Data Analytics bei Annalect

19. September 2012 (ts)

Sarah Pohlhausen wird Head of Data Analytics bei der Annalect Group Germany. Die Spezialagentur der Omnicom Media Group Germany (OMD/PHD) verstärkt damit sein Team rund um datengesteuertes Online-Marketing. Die 33-Jährige kommt von Bigpoint, wo sie eine fünfköpfige Marketing-Analyse-Einheit leitete.

Sarah Pohlhausen ist verantwortlich für kundenübergreifende digitale Datenanalyse. Sie wird sich für die Kunden von OMD und PHD zudem um Multichannel-Analysen und Customer Journey-Auswertungen kümmern. Das übergeordnete Thema Qualitätssicherung der operativen Daten liegt ebenfalls in ihrem Verantwortungsbereich.

Bereits von 2006-2008 war Pohlhausen im Controlling-Department der Omnicom Media Group Germany beschäftigt. Umwege über Colgate-Palmolive als Financial Analyst und Bigpoint als Marketing-Analysten führten sie wieder zurück zu Omnicom Media.

„Mit der zunehmenden Digitalisierung der Kommunikation werden im Rahmen von Kampagnen immer mehr Daten produziert. Zudem ermöglichen die neuen Real-Time-Media-Technologien, Daten live zur Optimierung zu verwenden. Diese vielfältigen Datenquellen zu erschließen, nutzbar zu machen und vor allem auch für Kunden die richtigen Zusammenhänge zu finden, ist eine der wichtigsten Aufgaben, denen sich eine Mediaagentur heute stellen muss“, so Sascha Jansen, Managing Director der Annalect Group Germany. „Mit der Verpflichtung von Sarah Pohlhausen setzen wir ein deutliches Signal, in diesen Bereich jetzt und in Zukunft mit hoch kompetentem Personal zu investieren.“

Manfred Kluge, CEO der Omnicom Media Group Germany, ergänzt: „Als Agenturgruppe haben wir seit Jahren ein klares Commitment zum Thema Qualität im Digitalbereich abgegeben. Das gilt ganz besonders auch für den Bereich der datengestützten Kommunikation, den wir auf dieser Basis weiter ausbauen werden.“