Artikel

Video-Advertising
Jeder wird Live-Sender

15.08.2012 | Von adz_ts

Google+ führt Hangout On Air in Deutschland ein. Bisher war die LiveChat Funktion des Sozialen Netzwerkes nur auf zehn Personen gleichzeitig beschränkt. Mit Hangout On Air können beliebig viele Menschen weltweit Live an dieser Art Livestream teilnehmen. Zum Start konnte Google einige Promis gewinnen, die in eigenen Hangout auftreten. Darunter Christian Ulmen, Ben Scott, Moritz Leitner und Norbert Dickel.

Im Unterschied zu einem "normalen" Hangout können bei Hangout On Air neben den zehn Personen, die an dem Hangout teilnehmen, auch Zuschauer das Ganze per Livestream verfolgen. Hangouts On Air werden dabei über das Google+ Profil bzw. auf der Google+ Seite des den Hangout veranstaltenden Nutzers, in seinem YouTube-Kanal oder auf seiner externen Website öffentlich und in Echtzeit übertragen. Zusätzlich wird die Unterhaltung automatisch als YouTube-Video aufgezeichnet und in den YouTube-Kanal des jeweiligen Nutzers hochgeladen. Jeder kann also jederzeit seine eigene Fernsehshow aufzeichnen.

Mehr dazu



Weitere News zum Thema Video-Advertising

Editorial

Arne Schulze-Geißler Editorial von Arne Schulze-Geißler
Der richtige Moment
Wann ist eigentlich der richtige Moment, signifikantes Digital-Budget in mobile Media zu stecken? Wenn Analysten eine veränderte Mediennutzung zu Gunsten Mobile feststellen? Wenn die Mediaagentur dazu rät? Wenn Sie selbst zu Hause keinen PC mehr haben? Wenn die Konkurrenz mobil wirbt? Wenn die Konkurrenz noch nicht mobil wirbt? Wenn man seine Zielgruppe auf dem Desktop nicht mehr erreicht? Editorial lesen

ADZINE KW 27 - Adtech und Marketing Automation + Mehr Effizienz durch Online