VIDEO

Jeder wird Live-Sender

15. August 2012 (ts)

Google+ führt Hangout On Air in Deutschland ein. Bisher war die LiveChat Funktion des Sozialen Netzwerkes nur auf zehn Personen gleichzeitig beschränkt. Mit Hangout On Air können beliebig viele Menschen weltweit Live an dieser Art Livestream teilnehmen. Zum Start konnte Google einige Promis gewinnen, die in eigenen Hangout auftreten. Darunter Christian Ulmen, Ben Scott, Moritz Leitner und Norbert Dickel.

Im Unterschied zu einem "normalen" Hangout können bei Hangout On Air neben den zehn Personen, die an dem Hangout teilnehmen, auch Zuschauer das Ganze per Livestream verfolgen. Hangouts On Air werden dabei über das Google+ Profil bzw. auf der Google+ Seite des den Hangout veranstaltenden Nutzers, in seinem YouTube-Kanal oder auf seiner externen Website öffentlich und in Echtzeit übertragen. Zusätzlich wird die Unterhaltung automatisch als YouTube-Video aufgezeichnet und in den YouTube-Kanal des jeweiligen Nutzers hochgeladen. Jeder kann also jederzeit seine eigene Fernsehshow aufzeichnen.

Mehr dazu

EVENT-TIPP ADZINE Live - Planung und Messung von Cross-Platform Video-Kampagnen am 30. June 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Die Vielfalt der Platzierungsmöglichkeiten und Plattformen für Videowerbung nimmt weiter zu. Treiber sind soziale Medien, die mobile Nutzung und auch der starke Nutzungstrend von gestreamten Videocontent. Den Ursprung haben die meisten Bewegtbildkampagnen aber nach wie vor im linearen TV. So gilt es TV Planung und digitale Metriken zu kombinieren, um eine möglichst effiziente wie effektive Umsetzung und Ergänzung der Kampagnen auf digitalen Plattformen zu gewährleisten. Wir wollen untersuchen, wie die Planungsansätze in der Theorie und der Praxis heute aussehen und mit welchen Methoden wir in der Zukunft rechnen können. Jetzt anmelden!