ONLINE VERMARKTUNG

Yahoo! hat eine neue Chefin

17. Juli 2012 (jvr)

Marissa Mayer ist neue CEO von Yahoo! Nachdem Scott Thompson über Falschangaben in seinem Lebenslauf gestolpert war und Mitte Mai vom CEO Posten zurücktrat, trieb der Internetkonzern mehr oder minder führungslos dahin. Marissa Mayer ist eine bewährte Top-Managerin und kommt vom Wettbewerber Google. Nach Carol Bartz ist Mayer bereits die zweite Frau, der das Yahoo!-Ruder anvertraut wird.

Mayer in der offiziellen Yahoo-Pressemitteilung: „Ich fühle mich geehrt und erfreut Yahoo führen zu dürfen. Yahoo! ist eines der wichtigsten Internetziele für 700 Millionen Menschen. Ich freue mich schon gemeinsam mit einem so engagierten Team innovative Produkte, Inhalte und Erfahrungen den Nutzern und Werbungtreibende in der ganzen Welt näherzubringen."

Marissa Mayer war die letzten 13 Jahren bei Google. Zuletzt war die 37-Jährige bei Google Vizepräsidentin von Local, Maps und Location Services, davor hatte die studierte Informatikerin mit Spezialgebiet Künstliche Intelligenz - Master in Computer Science an der Stanford University –  die Markteinführung zahlreicher Google Produkte verantwortet. Marissa Mayer hat also genau das, was Scott Thompson auf dem Papier fehlte: einen Abschluss in Computerwissenschaften.