Artikel

Display Advertising
OMG integriert MediaMinds global

31.07.2012 | Von adz_sb

Der Anbieter von Integrated Digital Advertising Lösungen MediaMind und die Omnicom Media Group (OMG) haben ihre strategische Partnerschaft verkündet. Ab sofort werden die Kunden der OMG die MediaMind Ad-Tech-Plattform für Managment und Auslieferung von Online-Werbemitteln in Nordamerika, EMEA, Lateinamerika und in der Asien/Pazifik Region verwenden.

Die OMD-Agentur Annalect und Accuen, Trading Desk von OMG , werden MediaMind und damit auch die Plattformkapazitäten der Muttergesellschaft DG in die OMG-Technologieplattform integrieren. OMG bietet zudem einen Zugang zu seinen Technologieteams und seiner Roadmap.

Andrew Bloom, SVP Strategic Business Development bei DG: „Die Vereinbarung mit OMG ist für beide Unternehmen ein Gewinn im Bereich der Werbemitteltechnologie und ebenso für unsere Kunden, die einen Wettbewerbsvorteil durch eine tiefere Integration zu schätzen wissen, die gekoppelt ist mit einer erstklassigen Kampagnen-Management-Technologie für Online-und TV-Werbung.“

Steve Katelman, Executive Vice President Global Strategic Partnerships, Digital. „MediaMind und DG sind für uns die idealen Partner, da wir dazu tendieren, Second-Screen-Erfahrungen zu integrieren. Gemeinsam werden wir die Offline-und die Online-Welt mit ihren Lösungen verbinden."



Weitere News zum Thema Display Advertising

Display Advertising

Unter Display Advertising versteht man alle Formen der grafischen Werbung, die über digitale Kanäle ausgeliefert werden. Neben klassischen Bannerformaten, gewinnen Richmedia- und auch Video-Formate an Bedeutung. Grafische Online-Werbung wird sowohl für markenbildende Werbung wie auch für kurzfristige Vertriebsmaßnahmen eingesetzt.

Editorial

Arne Schulze-Geißler Editorial von Arne Schulze-Geißler
Der richtige Moment
Wann ist eigentlich der richtige Moment, signifikantes Digital-Budget in mobile Media zu stecken? Wenn Analysten eine veränderte Mediennutzung zu Gunsten Mobile feststellen? Wenn die Mediaagentur dazu rät? Wenn Sie selbst zu Hause keinen PC mehr haben? Wenn die Konkurrenz mobil wirbt? Wenn die Konkurrenz noch nicht mobil wirbt? Wenn man seine Zielgruppe auf dem Desktop nicht mehr erreicht? Editorial lesen

Adzine Newsletter

THEMEN DIESE WOCHE:
  • >> Adtrading & RTB: Klarer Shift in Richtung Private Marketplaces
  • >> Performance Marketing: Sechs Schritte zur optimalen Budgetverteilung
  • >> Data & Targeting: Die Angst um die eigenen Daten