PROGRAMMATIC

RTB-Agentur Spree7 holt Oliver Busch

3. May 2012 (ts)

Oliver Busch ist neuer Geschäftsführer von Spree7. Das Joint Venture von PubliGroupe und MediaMath wurde erst kürzlich gegründet und hat sich auf Realtime-Bidding-Services spezialisert. Der 38-jährige Diplombetriebswirt kommt von Parship. Dort verantwortete er das deutsche Marketing der Datingplattform. Für Spree7 soll er den Ausbau der RTB-Agentur vorantreiben.

Spree7 wendet sich mit seinem Fullservice-Angebot an Werbungtreibende, die für Displaywerbung Media über Realtime- Bidding einkaufen wollen. Dabei wird jede AdImpression auf Basis eines datenbasierten Gebotes in Echtzeit gehandelt. Die zugrunde liegende Technologie stammt von der US-amerikanischen Demand Side Platform (DSP) MediaMath und lässt sich kanalübergreifend für Display-, Mobile-, Social- und Video-Inventar für Branding- und Performanceziele einsetzen.

Oliver Busch kommt von Parship, wo er zuletzt das Deutschlandgeschäft und das Marketing in Europa verantwortete. Nach Stationen bei BBDO Consulting und Scout24 war Busch Geschäftsführer von ad pepper media Deutschland.  „Der Markt für Real-Time-Advertising ist hochspannend und die technischen und materiellen Voraussetzungen, mit denen Spree7 an den Start geht, sind hervorragend. Wir werden unsere Expertise sowie unseren exklusiven Technologiezugang mit MediaMath nutzen, um Agenturen und Werbetreibenden einen klaren Wettbewerbsvorsprung zu sichern“, kommentiert Oliver Busch.

EVENT-TIPP ADZINE Live - Programmatic- & Data-Strategien für den Mittelstand am 23. June 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Was macht Programmatic Advertising für den Mittelstand attraktiv? Wir sprechen mit Media-Experten, um zu erfahren, welches Anforderungsprofil Unternehmen haben sollten, dass sich der Einsatz von Programmatic auszahlt und welche Strategien und Ansätze es auch für mittlere Mediavolumen gibt, insbesondere Programmatic erfolgreich für die eigene Kommunikation zu nutzen. Jetzt anmelden!