Adzine Top-Stories per Newsletter
PUBLISHING ONLINE

Ohne Werbung aufs Kindle

29. May 2012 (rr)

Ab sofort sind die Axel-Springer-Zeitungen Berliner Morgenpost und Hamburger Abendblatt auch als elektronische Zeitungen auf dem Amazon-Lesegerät Kindle verfügbar. Ab 4 Uhr morgens sollen die Leser die Inhalte der Hauptausgaben ihrer Regionalzeitung abrufen können.

Die Kindle-Editionen der Berliner Morgenpost und des Hamburger Abendblatts können im Store auf Amazon.de für alle Kindle-Geräte heruntergeladen und für 14 Tage getestet werden. Im Anschluss kostet die Morgenpost 11,99 Euro monatlich oder 1,00 Euro im Einzelverkauf. Das Abendblatt ist auf dem Kindle für 14,99 Euro monatlich oder 1,20 Euro als Einzelausgabe verfügbar. Der Axel Springer Verlag will in den beiden Zeitungsausgaben rein redaktionelle Inhalte zur Verfügung stellen. Kindle-Ausgaben mit Werbung seien laut einer Konzernsprecherin vorerst nicht geplant.