Adzine Top-Stories per Newsletter
VIDEO

Kokorico-Spot als mobiles Zwischendurch

3. May 2012 (rr)

Das Mobile-Team des Vermarkters Tomorrow Focus Media (TF Media) hat ein Video-Interstitial für mobile Webseiten zum neuen Parfum „Kokorico“ von Jean-Paul Gaultier entwickelt. Der Spot, der beim Aufruf einer Webseite vor der Anzeige dieser erscheint, erreichte nach TF Media-Angabe innerhalb von fünf Tagen über 60.000 Page Impressions und über 7.500 Klicks.

Tim Buchholz

Das Video-Interstitial ist eine Adaption des offiziellen TV-Werbespot zu „Kokorico“ für mobile Anwendungen. Kreation und Werbemittelerstellung erfolgten nach Vermarkterangabe dabei komplett in-house. „Der mobile Werbemarkt steckt noch in den Kinderschuhen. Umso wichtiger ist es uns, auf dem Gebiet Pionierarbeit zu leisten, um unseren Kunden aufmerksamkeitsstarke und individuelle Werbeformen anbieten zu können“, sagt Tim Buchholz, Produktmanager Mobile bei Tomorrow Focus Media.

Nadia Schulze-Cesareo, Marketing Director Beauté Prestige International, erklärt: „Das Video-Interstitial war eine perfekte Ergänzung für unsere Kampagne rund um unseren neuen Duft Kokorico von Jean Paul Gaultier. Uns kam es besonders darauf an, unserer Rolle als Marktführer im selektiven Herrenduft Segment gerecht zu werden und Neues auszuprobieren und zeitgleich eine junge, mobile Zielgruppe anzusprechen. Mit dem Ergebnis und der Zusammenarbeit mit dem Tomorrow Focus Media Mobile-Team sind wir sehr zufrieden und werden sicher auch in Zukunft verstärkt auf mobile Werbung setzen.“

Das könnte Sie interessieren