ONLINE VERMARKTUNG

CEO Peter Schmid verlässt Parship

11. Mai 2012 (ts)

Der CEO von Parship Peter F. Schmid kehrt dem Unternehmen den Rücken. Nach zweieinhalb Jahren in der Geschäftsführung verlässt er das Unternehmen aus persönlichen Gründen. Neuer Geschäftsführer wird Henning Rönneberg (43). Der Diplom-Wirtschaftsingenieur war seit 2008 als Chief Financial Officer bei Parship tätig.

Rönneberg war zuvor neben seiner Position des Chief Financial Officer operativ für die Auslandsaktivitäten verantwortlich. Der 43-jährige hat über 15 Jahre Erfahrung als Internet- und Medienmanager. 1996 startete er seine Karriere bei der Bertelsmann AG, für die er acht Jahre tätig war: unter anderem ebenfalls als Chief Financial Officer bei der BOL.com AG und bei der börsennotierten Bertelsmann-Beteiligung Pixelpark AG. 2004 ging er als Vice President Business Development zur Infineon Technologies AG. Danach folgte eine Station als Chief Financial Officer für das Unternehmenssegment Finanzen und Dienstleistung der Axel Springer AG. Neben Henning Rönneberg wird noch ein Marketingspezialist gesucht, um das Führungsduo zu komplettieren.

Peter F. Schmid zu seinem Abschied: „Ich gehe mit schwerem Herzen, aber auch mit dem guten Gefühl, ein profitables Unternehmen zu verlassen, das für höchsten Qualitätsanspruch, Erfolg und Innovationsgeist in unserer Branche steht. Ich danke der Holtzbrinck Gruppe für das große Vertrauen, das mir entgegengebracht wurde. Es war die Basis für die erfolgreiche Neuaufstellung des Unternehmens.“