DISPLAY ADVERTISING

Nugg.ad verstärkt seine Aktivitäten in Frankreich

5. April 2012 (rr)

Der Targeting-Dienstleister nugg.ad geht eine Partnerschaft mit dem französichen Medienhaus 3W Régie ein und baut damit sein Geschäft auf dem französischen Markt aus. Die Zusammenarbeit startet zunächst für die Portale Cdiscount und PriceMinister und soll dann auf das gesamte Portfolio von 3W Régie ausgeweitet werden.

3W Régie erreicht nach Angabe von nugg.ad mit Cdiscount und PriceMiniser sowie mit Portalen wie Vivastreet und Cybercartes über 40 Prozent der französischen Internetnutzer. Durch die Kooperation der beiden Unternehmen sollen diese bei Online-Kampagnen nun auf effektive Weise und unter Beachtung des Datenschutzes sowie kategorisiert nach Soziodemografie und Produktinteresse angesprochen werden.

„Der französische Markt ist von großer Bedeutung für unser Geschäft“, erklärt Stephan Noller, Chief Executive Officer (CEO) von nugg.ad, und ergänzt: „Das reichweitenstarke Portfolio von 3W Régie bietet beste Voraussetzungen für unsere Lösung und ich bin sicher, dass Werbetreibende ihre Kampagnen nun mit zusätzlicher Effizienz umsetzen werden.“

Augustin Decré

Als Country Director France verantwortet Augustin Decré die Entwicklung innerhalb des französischen Marktes. Decré besetzt die Position mit mehr als 15 Jahren Marketing-Erfahrung. Vor seiner Tätigkeit bei nugg.ad leitete er die Unternehmen Dooper.fr und appelpascher.fr und war ab 2007 als Managing Director bei Gusbazar.com (Cobalink Group)  aktiv. Verstärkung erhält Decré durch den neu eingestellten Laurent Meuzard, der durch vorherige Beschäftigungen unter anderem bei ad pepper media, e NRJ und Canal+ über Online-Erfahrung verfügt. Er besetzt die Position eines Consultants.

„Unsere Targeting-Lösung bietet entscheidende Vorteile für Publisher und Agenturen und bedient perfekt die Bedürfnisse des französischen Marktes. Mit 3W Régie haben wir bereits einen weiteren hochkarätigen Kunden gewonnen, weitere werden wir in Kürze vermelden“, sagt Augustin Decré.