Adzine Top-Stories per Newsletter
ONLINE MEDIA

Nugg.ad baut Data Management Platform aus

17. April 2012 (rr)

Der Targeting-Dienstleister nugg.ad baut seine „Data Management Platform“ aus. Sie soll nun eine flexible Infrastruktur zur intelligenten Steuerung externer Daten für den Online-Werbemarkt beinhalten. Zudem hat nugg.ad eine Lösung für den Datenschutz im Zusammenhang mit Echtdaten vorgelegt.

Die Echtdaten aus dem Online- wie auch Offline-Bereich sollen höchste Präzision garantieren. Die Anwendung statistischer Vorhersagen (Predictions) auf das Datenmaterial ermöglicht nach Angabe von nugg.ad zusätzlich eine Maximierung der Reichweiten für die Online-Mediaplanung. Die Data-Provider liefern demnach Echtdaten aus sieben europäischen Märkten für Branchen wie Automotive, Telekommunikation, Finanzen, Travel und Consumer Electronics. Dabei kommen die Partner von nugg.ad-Partner aus Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Dänemark, Italien, Polen und Rumänien.

Mit den in der Zertifizierung des nugg.ad Produkts PTN 2.1 enthaltenen Data Solutions verfügt der Anbieter laut eigener Angabe über ein gültiges EuroPriSe-Datenschutzgütesiegel. Publisher und Portalbetreiber sollen damit die Möglichkeit haben, ihre Daten gewinnbringend und datenschutzkonform für den Werbemarkt verfügbar zu machen. Der Data-Provider gibt demnach dabei vor, welche Art und mit welcher Tiefe die Daten an potentielle Kunden geliefert werden. Alle Daten würden dabei anonymisiert werden und darüber hinaus werde auf jegliche Personenbeziehbarkeit verzichtet.

Uli Heimann

„Wir verfügen über ein europaweites Netzwerk an Data-Partnern, die über detaillierte Consumer-Insights wie zum Beispiel Kaufverhalten verfügen und höchste Präzision garantieren“, sagt Uli Heimann, nugg.ad Director Data Solutions, und ergänzt: „Durch die Verwendung von Daten in Kombination mit unserer Prediction-Technologie schließen wir außerdem das Reichweiten-Problem aus, dem man bei der Verwendung von Echtdaten häufig begegnet. Dem Werbemarkt bieten wir damit ein neues Maß an Effizienz und Skalierbarkeit.“