BRANDING

Minis an der Pinnwand

5. April 2012 (rr)

Die Berliner Filiale der New Yorker Kreativagentur KKLD hat für seinen Kunden Mini eine Pinterest-Pinwand gelauncht. Jeder Mini-Fan kann nun auf den Seiten des sozialen Netzwerks Pinterest Fotos von Mini-Modellen ansehen, mit anderen teilen und kommentieren.

Pinterest bietet die Möglichkeit, visuelle Inhalte zu sammeln und zu verbreiten. Jedes Bild, das auf der Plattform „gepint“ wird, verweist dabei über einen Webcode auf die Seite, von der es ursprünglich stammt.

Über Facebook, Google+ und Twitter lädt die Automarke nach KKLD-Angabe ihre Fans und Follower dazu ein, die neue Official Mini Pinterest Page zu besuchen. Pinterest ist demnach auch über die Social Media Bar in die Brand Community „Mini Space“ eingebunden. Über den „Pin it Button“ haben Nutzer die Möglichkeit, Beiträge und Bilder direkt an ihre Pinterest-Pinwand zu heften. Zusätzlich machen Posts in der Community auf die neue Pinterest-Indentität aufmerksam.

EVENT-TIPP ADZINE Live - Planung und Messung von Cross-Platform Video-Kampagnen am 30. June 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Die Vielfalt der Platzierungsmöglichkeiten und Plattformen für Videowerbung nimmt weiter zu. Treiber sind soziale Medien, die mobile Nutzung und auch der starke Nutzungstrend von gestreamten Videocontent. Den Ursprung haben die meisten Bewegtbildkampagnen aber nach wie vor im linearen TV. So gilt es TV Planung und digitale Metriken zu kombinieren, um eine möglichst effiziente wie effektive Umsetzung und Ergänzung der Kampagnen auf digitalen Plattformen zu gewährleisten. Wir wollen untersuchen, wie die Planungsansätze in der Theorie und der Praxis heute aussehen und mit welchen Methoden wir in der Zukunft rechnen können. Jetzt anmelden!