DISPLAY ADVERTISING

Homepage-Events bleiben im Kopf

27. März 2012 (sb)

Automobilhersteller KIA hat Ende letzten Jahres ein Homepage-Event mit Videoeinbindung auf Yahoo! geschaltet. Yahoo Deutschland wiederum zeigt jetzt in einer Werbewirkungsstudie wie sehr sich so ein Homepage-Event lohnt. Besonders gut schneidet diese Werbeform in den Bereichen der Werbeerinnerung und der Nutzer-Beurteilung des Werbemittels ab.

Bei 64 Prozent der Befragten kam das Werbemittel gut an. Sie vergaben auf die Fragestellung „Wie gefällt Ihnen diese Online-Werbung auf den ersten Blick?“ Schulnoten von 1 - 3. Innerhalb der Befragten wurde eine Gruppe der Autobegeisterten definiert. Diese Gruppe fühlte sich sogar zu 72 Prozent von der Autowerbung angesprochen. Für die Werbewirkungsstudie führte Yahoo! Deutschland im November 2011 eine Panelbefragung bei 1.731 Yahoo!-Usern durch, mit einer Kontroll- und einer Testgruppe.

Ausschnitt aus dem Homepage-Event von KIA. Quelle: Yahoo!

Außerdem bleibt das Homepage Event gut im Kopf, so die Studie. In der Testgruppe konnten sich 60 Prozent mehr Befragte daran erinnern, dass sie Werbung für KIA auf Yahoo! gesehen haben, wenn ihnen eine Liste von Automarken vorgeschlagen wurde, als in der Kontrollgruppe.

Die sogenannte Ungestützte Werbeerinnerung funktionierte noch besser. Wurden die Teilnehmer lediglich gefragt, an welche Autowerbung auf Yahoo! sie sich erinnern können, ohne dass Marken vorgeschlagen wurden, konnten sie sich durch das Homepage Event um 239 Prozent mehr an die KIA-Werbung erinnern, als in der Kontrollgruppe.

Fragestellung gestützt: „Und für welche der folgenden Automobil-Hersteller haben Sie in der letzten Zeit Werbung auf Yahoo.de gesehen?” Quelle: Yahoo! Research / Basis: Yahoo! User