ONLINE VERMARKTUNG

G+J EMS vermarktet wetter.com mobil

29. Februar 2012 (jvr)

Ab dem 1. April übernimmt die Mobile Unit des Hamburger Vermarkters G+J Electronic Media Sales (G+J EMS) die exklusive Erstvermarktung des mobilen Portals wetter.com sowie aller Apps des laut AGOF internet facts derzeit größten Online-Wetterportal in Deutschland (Netto-Reichweite im November 2011: 6,20 Millionen Unique User).

Wetter.com versorgt seine Nutzer laut G+J EMS mit laufend aktualisierten Wetterberichten, detaillierten Tages-Wettervorhersagen für Gemeinden, Städte, Regionen und Länder, Wettervideos, Regenradar sowie thematischen Rubriken. Neben der Webseite biete das Unternehmen Apps für die meisten mobilen Endgeräte an (iOS, Android, Palm, Blackberry, Windows Phone 7, HP Touch). Die Android-App verzeichne seit ihrem Start in 2010 bis heute 1,59 Millionen Downloads, bei der iOS-App seien es über 1,65 Millionen. Die Apps von wetter.com zählten laut iTunes Store: Rewind 2011 zu den beliebtesten Apps des Jahres, die iPad App "weather HD lite" habe es unter die Top 3 geschafft.

Christoph Kreuzer

Christoph Kreuzer, Chief Operations Officer (COO) bei wetter.com: „Wir freuen uns, dass unsere mobilen Angebote zukünftig von G+J EMS Mobile vermarktet werden. Als größter Mobile Vermarkter in Deutschland verfügt G+J EMS über umfassende Vermarktungs- und Service-Kompetenzen. Vor diesem gebündelten Know-how sowie dem Zusammenspiel mit den bereits bei G+J EMS vertretenen Mobile Angeboten versprechen wir uns wertvolle Vermarktungsimpulse.“

Stefan Schumacher

Stefan Schumacher, Leiter Mobile von G+J EMS: „Mit der exklusiven Vermarktung der reichweitenstarken Mobile-Angebote von wetter.com können wir unsere Stellung als führender Mobile Vermarkter in Deutschland noch weiter ausbauen. Gleichzeitig erhöhen wir damit unsere Relevanz bei der Realisierung von nachhaltigen mobilen Kommunikationslösungen und sind bestens aufgestellt für den zukünftig immer relevanter werdenden Markt der ortsbezogenen Kampagnen.“