PERFORMANCE

eGentic kooperiert mit newtention

22. Februar 2012 (rr)

Lead-Generierungs-Dienstleister eGentic, ehemals planet49, arbeitet bei der Gewinnung und Analyse von Daten künftig mit dem Hamburger Retargeting und Adserving-Anbieter newtention zusammen. Damit erhält das Unternehmen nach eigener Angabe die passende Technik, um die Werbebotschaften verhaltensorientiert und selektiv nach Affinität der Nutzer aussteuern zu können.

Das Team von eGENTIC generiere pro Monat bereits über 2,5 Millionen Leads für mehr als 1.000 Unternehmenskunden weltweit. Mit der neuen Kooperation sieht sich der Dienstleister nun auch in der Lage, intelligente Storytellings über unterschiedliche Werbestrecken hinweg auszuliefern. Ferner erlaube die newtention-Software exaktes, vermarkter-übergreifendes Frequency Capping. So werde die optimale Kontaktmenge ausgeliefert und der effiziente Einsatz der Werbemittel gewährleistet. Das neue Release der Customer-Journey-Analyse erlaube die Bildung von Kontaktklassen, die dann über verschiedene Kanäle dosiert bespielt werden können.

Marco Plum, Marketing Manager eGentic, erklärt: „Durch den Einsatz intelligenter Retargeting-Technologien wollen wir mit einer selektiven und verhaltensorientierten Aussteuerung höhere Werberelevanzen erzielen, um so die Qualität und Effizienz unserer weltweiten Marketingaktivitäten weiter zu verbessern. Bei der Umsetzung vertrauen wir auf das langjährige Know-how von newtention, die uns bereits in der Planungsphase beratend zur Seite standen.“

Torsten Ahlers

Torsten Ahlers, Geschäftsführer newtention, sagt: "Wir freuen uns, dass wir mit eGentic einen Partner gefunden haben, bei dem wir unsere Stärken in Datenanalyse und Adserving voll ausspielen können.”