VIDEO

Smartclip holt Sebastian Busse

24. January 2012 (sb)

Bewegtbildvermarkter Smartclip strebt in Richtung Connected TV und stellt zu diesem Zwecke neu ein. Sebastian Busse ist ab sofort Senior Business Development Manager in dem Bereich, der Internet und Fernsehen verknüpft. Er berichtet direkt an Shirlene Chandrapal, Vice President Connected TV bei smartclip.

Busse kommt von der Hamburger Agentur NetRangeMMH, wo er als Projektleiter für die Konzeption, Entwicklung, Markteinführung und Vermarktung der Connected TV-Angebote verantwortlich zeichnete. Davor war er bei IMG Media und den Online-Agenturen Syzygy und argonauten tätig.Entsprechend seinen Erfahrungen im Bereich Connected TV wird der 33-Jährige auch genau dort eingesetzt werden.

„Insbesondere große Sportereignisse wie die Fußball EM oder die Olympischen Spiele werden voraussichtlich die Nachfrage nach zeitunabhängigen VOD sowie OTT-Inhalten in die Höhe schnellen lassen. Seine zentrale Aufgabe wird es sein, mit Publishern, Content Ownern und CE-Geräteherstellern Vermarktungsoptionen für Connected TV-Lösungen zu entwickeln", so Shirlene Chandrapal, VP Connected TV bei Smartclip.

Der Videovermarkter smartclip gehört seit November 2011 zum US Medienunternehmen Adconion Group.

EVENT-TIPP ADZINE Live - Höhere Werbeerlöse für Publisher mit dem richtigen Ad Refresh Konzept. am 21. September 2021, 15:00 Uhr

Auf der kontinuierlichen Suche nach höheren Werbeeinahmen testen Publisher viele Ansätze, wie die Erhöhung der Anzahl von Ad Units oder der Header-Bidding-Partner sowie Lazy Loading. Zu diesen Konzepten gehört auch Ad Refresh, einerseits sehr beliebt, aber auch gleichzeitig verpönt. Jetzt anmelden!