PROGRAMMATIC

AppNexus launcht „App-Marktplatz“

11. November 2011 (jvr)

AppNexus gibt sich modular und anschlussfreudig. Der US amerikanische Anbieter von Realtime-Bidding Lösungen, hat auf dem AppNexus Summit in New Yorker Times Center vor mehr als 400 Kunden und Pressevertretern seinen neuen App-Marktplatz vorgestellt.

Der Name irritiert, denn der App-Marktplatz hat erst einmal nichts mit mobilen Applikationen zu tun. Vielmehr handelt es sich um eine offene und modular aufgebaute Werbeplattform mit Realtime-Biddingfunktion, die den Käufern und Verkäufern von Online-Medien Zugriff auf die Onlineangebote geben soll. Als zentrale Schnittstelle dient die AppNexus-Konsole, über die sich nun zahlreiche Anwendungen (Apps) von Partnerunternehmen integrieren lassen.

Zu den ersten Anbietern von AppNexus-Apps zählen Unternehmen im Bereich Verhaltens- und Kontextdaten – Brilig, eXelate, Lotame, Proximic, uKnow und TARGUSinfo, ein Neustar Unternehmen – sowie die Datenschutzexperten Evidon und TRUSTe. AppNexus-Apps von BlueKai, Peer39, Crystal Semantics, CPX Interactive und Cognitive Match werden in Kürze erwartet. Weitere Apps von Rich-Media-Verkäufern und anderen Anbietern sind in Planung. Darüber hinaus können AppNexus-Kunden auch Apps für den eigenen Gebrauch erstellen.

Ari Paparo

„AppNexus habe eine lange Historie von Partnerschaften mit den besten Technologieanbietern der Branche“, sagt Ari Paparo, Senior Vice President of Product bei AppNexus. "Ab jetzt ermöglicht unser App-Marktplatz diesen Unternehmen eine individuell angepasste Integration in die AppNexus-Welt und damit den Zugriff auf unsere weltweite Kundenbasis mit Hunderten von Nutzern der AppNexus-Konsole“, sagt Paparo. „Unsere Zielsetzung bei diesem App-Marktplatz ist es, Anzeigentechnologie-Anbietern einen neuen Weg der Geschäftsentwicklung zu eröffnen, der es ihnen ermöglicht, sich auf ihre eigentlichen Stärken zu konzentrieren – die Entwicklung innovativer Anzeigentechnologie – und nicht auf die Verbreitung ihrer Angebote.“