GAMES ADVERTISING

SevenOne vermarktet Bigpoint

31. Oktober 2011 (ts)

Der Vermarkter von ProSieben/Sat.1, SevenOne Media, übernimmt die Vermarktung des Browsergame-Anbieters bigpoint.com. Ab dem 2. November 2011 können Advertiser auf der Plattform mit etwa 230 Millionen registrierten Nutzern diverse Werbeformate buchen.

"Mit seiner erstklassigen Games World ergänzt bigpoint.com unsere Premium-Contents und eröffnet neue Spielflächen für wirkungsvolle Online-Werbung." kommentiert Thomas Port, Geschäftsführer der SevenOne Media, die neue Vermarktungskooperation.

SevenOne Media stellt auf bigpoint.com eine breite Palette an Display- Werbeformen zur Auswahl: Gebucht werden können Fullbanner, Superbanner, Medium Rectangles, Skyscraper und Wide Skyscraper sowie Wallpapers und Halfpage Ads. Auf Logout-Pages der Spiele besteht zudem die Möglichkeit, ein großflächiges MaxiAd zu schalten oder auch Homepage Takeovers. Die Logout-Pages der Spiele sollen auch den Schwerpunkt bei den Werbeauslieferungen bilden. Insgesamt will SevenOne Media auf dem Gamingportal etwa 50 Millionen Ad Impressions pro Monat generieren.

Ausgeglichenes Geschlechterverhältnis

Auf bigpoint.com gibt es ein fast ausgeglichenes Geschlechterverhältnis von 52 Prozent weiblichen und 48 Prozent männlichen Usern. Das ist für Gamesportale ungewöhnlich. Über spezifische Spiele lassen sich aber dennoch sehr unterschiedliche Zielgruppen ansprechen. So erreicht zum Beispiel der Weltraum-Shooter "Dark Orbit" zu rund 95 Prozent männliche Gamer. Das ebenfalls sehr beliebte Spiel "ZooMumba" kommt dagegen vor allem in der weiblichen Zielgruppe an (75 Prozent).