ONLINE VERMARKTUNG

iq digital gewinnt süddeutsche.de

10. Oktober 2011 (ts)

iq digital schnappt Yahoo! süddeutsche.de weg. Damit könnte iq digital den bisherigen Vermarkter Yahoo! im kommenden Jahr an Reichweite überholen. Der Düsseldorfer Vermarkter - zu dessen Portfolio unter anderem VZNetzwerke, ZEIT Online, Handelsblatt Online gehören - konnte sich im Pitch durchsetzen. Ab dem kommenden Jahr soll die Webseite der Zeitung weiter für hochwertige Zielgruppenansprache ausgebaut werden. Iq digital könnte so den Einzug unter die Top 10 Vermarkter der AGOF schaffen.

Iq digital jagt mit dem Gewinn von süddeutsche.de dem bisherigen Vermarkter Yahoo! 5,53 Millionen Unique Usern (Stand Juni 2011, AGOF) ab. Die Übernahme hat sehr wahrscheinlich einen massgeblichen Effekt auf das Vermarkterranking: Yahoo! (Platz 9) und iq digital (Platz 9) könnten ihre Ranking-Position tauschen. Mit süddeutsche.de käme, wenn nichts dazwischen kommt, der Vermarkter der Handelsblatt-Verlagsgruppe auf 22,47 Millionen Unique User Reichweite; mehr also, als Yahoo! aktuell erreichen kann.

Jürgen Maukner, Gesamtanzeigenleiter Süddeutsche Zeitung zur neuen Vergabe:  „Im Pitch hat uns letztendlich der Qualitäts- und Premiumansatz der iq digital überzeugt, bei dem die einzelnen Marken unverwechselbar im Vordergrund stehen. Dies ist für ein Qualitätsmedium wie sueddeutsche.de besonders wichtig, um den eigenen Markenkern herausstellen zu können.“

Süddeutsche.de gehört mit 32,4 Millionen Visits pro Monat (August 2011, IVW) und 5,53 Millionen Unique Usern (Juni 2011, AGOF) zu den reichweitenstärksten Nachrichten-Portalen im deutschen Web. Nur die Webseiten von Welt, Focus, Spiegel und Bild erreichen mehr Unique User im News-Segment.

Über den Zugewinn erfreut zeigt sich Geschäftsführer Christian Herp. „Durch den Gewinn von sueddeutsche.de bauen wir unsere Qualitätsführerschaft bei redaktionellen Umfeldern im Online- und Mobile-Bereich weiter aus. Gemeinsam mit sueddeutsche.de, Handelsblatt Online und ZEIT Online bieten wir ab sofort im Newssegment ein Premiumportfolio, das von seiner journalistischen Qualität her im deutschen Markt einzigartig ist. Bei iq digital erhält man aus einer Hand hochwertige B-to-B- und B-to-C-Zielgruppen in maßgeschneiderten, individuellen Konzepten“.