PERFORMANCE

Eprofessional erweitert Leitungsteam und Dienstleistungsportfolio

18. Oktober 2011 (rr)

Eprofessional, Agentur für Performance Marketing, holt Kathinka Arlit (37) in die Geschäftsleitung. Zudem schafft das Axel-Springer-Tochterunternehmen mit dem Director International Cooperation & Innovation eine neue Stelle. Die Position besetzt Eprofessional mit Daniel Fazelzad (37).

Sowohl Arlit als auch Fazelzad sind bereits seit 2010 im Unternehmen beschäftigt. Arlit kam Ende 2010 von der Axel Springer AG zu Eprofessional. Sie war als Director Sales & New Business Strategies zuständig für die Platzierung und den Verkauf neuer Produkte und Services. Arlit berichtet wie bisher an den Geschäftsführer Martin Hubert, hat aber in ihrer neuen Funktion ein Mitspracherecht im Unternehmensleitungs- und Lenkungsgremium.

Daniel Fazelzad

Fazelzad war seit März 2010 als Berater International Business bei Eprofessional tätig. Er kommt, wie auch Geschäftsführer Hubert, von Interone Worldwide, wo er als Legal Counsel & International Business Development beschäftigt gewesen ist. Bei Eprofessional hat er mit „my-entdecker.de“ ein erstes Contentportal für Axel Springer realisiert. Die Agentur erweitert nun ihr Dienstleistungsportfolio um die von Fazelzad geleitete neue Unit für Webdevelopment und Webdesign.

Martin Hubert

Geschäftsführer Martin Hubert erläutert: „Wir komplettieren unser Dienstleistungsportfolio mit Webdevelopment, denn wir sind davon überzeugt, dass Kreation und Technik zusammenspielen müssen, um online maximale Erfolge zu erzielen. Zukünftig setzen wir mit unserer Beratung daher unmittelbar bei der Werbebotschaft an und können unseren Kunden komplette vernetzte Konzepte aus einer Hand anbieten – von der Strategie über die Umsetzung von Landingpages, Shops oder Themenportalen bis hin zur Real-Time-Aussteuerung von Trafficströmen.“