VIDEO

IP Deutschland macht mit SnackTV Reichweite

3. August 2011 (jvr)

IP Deutschland erweitert mit der Vermarktung des Video Contents von SnackTV seine Online Videoreichweite um "mehrere Millionen Video Views pro Monat". Werbungtreibende haben somit noch mehr Platzierungsmöglichkeiten für Pre-Roll-Werbung. Die Bewegtbildinhalte werden als Kombinationsangebote im Rahmen des IP-Netzwerks angeboten.

SnackTV (www.snacktv.de) bietet Fernsehen im Clip-Format. Der Content stammt von namhaften Lizenzgebern, vorrangig aus dem TV-Bereich. Denn SnackTV arbeitet mit über siebzig Lizenzgebern zusammen – u. a. gehören Sky Deutschland, dpa, AFP, SID, Welt der Wunder, Embassy of Music  und smash 24/7 zu den Lieferanten der Video-Inhalte „SnackTV ist eine hervorragende Ergänzung zu unserem Video-Portfolio und wird unsere Position als einer der führenden Bewegtbildvermarkter in Deutschland stärken“, sagt Klaus Nadler, Direktor Operations IP Deutschland.

Peter Christmann, Geschäftsführer von SnackTV Media,  „Publisher brauchen hochwertigen Bewegtbildcontent, um ihre redaktionelle Relevanz zu steigern - wir liefern professionelle Premium-Videos mit einer innovativen semantischen Such-Technologie für die einfache Einbindung auf jeder Website.“ Eine Besonderheit von SnackTV ist die eigens entwickelte SVDT-Technologie (Semantic Video Delivery Technology). Diese soll eine vollautomatisierte kontextbezogene Platzierung der Online-Videos in das redaktionelle Umfeld der Werbeträger ermöglichen. Das Publisher-Partnernetzwerk von SnackTV umfasst nach eigenen Angaben über 200 Webseiten, Portale und Blogs in Deutschland. Die Videos sind maximal auf 5 Minuten konfektioniert und sollen sich daher besonders für Pre-Roll Ads eignen. Die Vermarktung der SnackTV Inhalte durch IP Deutschland ist allerdings nicht exklusiv.