ONLINE VERMARKTUNG

27,3 % Wachstum bei der Online-Werbung

4. August 2011 (ts)

Auch der Internetkonzern TOMORROW FOCUS hat wie Axel Springer ein erfolgreiches erstes Halbjahr absolviert. Im Online Advertising-Segment wurden 17,3 Millionen Euro umgesetzt. Das ist ein Wachstum von 27,3 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Der Gesamtumsatz des Vermarkters erhöhte sich von 53,6 Millionen Euro auf 68,0 Millionen Euro. Das macht ein sattes Wachstum von 27,0 % aus.

Für die gute Entwicklung bei TOMORROW FOCUS sind drei Bereiche ausschlaggebend: Erstens die gute Geschäftsentwicklung des Onlinevermarkters TOMORROW FOCUS Media, zweitens die gute Annahme des Nachrichtenportals FOCUS Online sowie  der Full-Service-Agentur Cellular für mobile Apps und drittens der Werbemarktplatzes AdJug Ltd. Im Halbjahresvergleich konnte so der Umsatz im Advertising-Segments um 27,3 % auf 17,3 Millionen Euro gesteigert werden.

Die guten Zahlen machen sich auch im Konzengewinn bemerkbar. Vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Konzern-EBITDA) konnte der Gewinn auf 8,7 Millionen Euro nach bereinigt 6,6 Millionen Euro im Vorjahreshalbjahr angehoben werden. Das entspricht einem Wachstum von knapp einem Drittel (32,1 %).