PUBLISHING ONLINE

Neuer Markenauftritt von Bertelsmann

18. Juli 2011 (ts)

An die Stelle des bisherigen Logos tritt die reine Wortmarke. Der Name Bertelsmann solle so für sich stehen und die Stärke und Gestaltungsanspruch des Unternehmens unterstreichen.

Mit dem modernisierten Markenauftritt der Konzernmutter verändern sich auch die Logos der beiden Unternehmensbereiche, die zu 100 Prozent zu Bertelsmann gehören: Die  Publikumsverlagsgruppe Random House und der Medien- und Kommunikationsdienstleister Arvato passen ihre jeweiligen Logos entsprechend an. Die Logos der Unternehmensbereiche RTL Group sowie Gruner + Jahr bleiben dagegen unverändert.  

"Passend zur Kultur und Strategie unseres Hauses haben wir unseren Markenauftritt nicht radikal, sondern evolutionär im Sinne der Kontinuität weiterentwickelt. Das neue Logo hat insgesamt einen höheren Wiedererkennungswert: die Schrift ist prägnant und zeitgemäß - der starke Name 'Bertelsmann' steht für sich", erläuterte der verantwortliche Leiter der Unternehmenskommunikation Thorsten Strauß. "Gleichzeitig eignen sich das Logo und die neuen Farben hervorragend für Anwendungen in der digitalen Welt, beispielsweise für Apps."

Frisches Design für die Bertelsmann-Homepage (Quelle: Bertelsmann)