Adzine Top-Stories per Newsletter
GAMES ADVERTISING

ProSiebenSat.1 kauft burda:ic und Covus Games

9. June 2011 (ts)

ProSiebenSat.1 strebt immer stärker auf den Gaming-Markt. Mit der Übernahme von burda:ic und Covus Games will die Gruppe eine feste Größe bei den Browsergames werden. Die übernommenen Unternehmen betreiben die Plattformen alaplaya und browsergames.de.

2,6 Milliarden Euro werden ausschließlich mit Internet-Spielen in Europa umgesetzt. ProSiebenSat.1 will ein Stück von diesem Kuchen und kauft daher die Betreiber der Spiele-Plattformen alaplaya und browsergames.de. Letzteres ist ein Gaming-Portal mit 1,8 Millionen monatlichen Besuchern.

ProSiebenSat.1 erweitert mit diesem Schritt ihr Portfolio zu dem bereits die Spiele-Seiten SAT1Spiele.de und SevenGames.de gehören. Vorstandsvorsitzender der ProSiebenSat.1 Group Thomas Ebeling macht die Ambition deutlich: "Weltweit ist die Online-Games-Branche das am schnellsten wachsende Segment in der Unterhaltungsindustrie. Unserem Ziel, einer der Top-3- Anbieter in Europa zu werden, kommen wir mit diesen Akquisitionen einen entscheidenden Schritt näher."

Der Vorsitzender der Geschäftsführung ProSiebenSat.1 Digital Arnd Benninghoff erklärt die strategische Vorteile der Übernahme: "So kann ProSiebenSat.1 Digital künftig Games selbst lizenzieren und wird aufgrund seiner Vermarktungsschlagkraft ein attraktiver Partner für nationale und internationale Games-Entwickler."