Adzine Top-Stories per Newsletter
ONLINE VERMARKTUNG

amiando kooperiert mit MyOn-ID media

8. June 2011 (rr)

Der Ticketing Anbieter amiando arbeitet künftig mit myON-ID Media, dem Organisator von Kongressen, Messen und Events, zusammen. Durch die Kooperation können Veranstalter nun mit Hilfe der iMedia Lounge ihre verschiedenen Social Media Aktivitäten auf der eigenen Website bündeln.

Eventinformationen und Inhalte, die auf Blogs, Facebook oder Twitter veröffentlicht werden, sollen damit künftig auch an einer zentralen Stelle unter dem eigenen Markendach für Eventteilnehmer, Interessenten und Presse zugänglich gemacht werden können. Messe- und Kongressveranstalter könnten mit der iMedia Lounge, einem Social Media Content Management System (SCMS), ihren Ausstellern Social Media Newsrooms einrichten. In diesen könnten dann deren jeweils aktuelle Social Media Inhalte aus Blogs, Facebook, Twitter, Flickr oder Youtube und aus deren Pressewebsite zusammengeführt werden. Die Social Media Newsrooms der Aussteller würden dann in die Messe- oder Kongress-Website integriert werden.

Für die Kunden entfällt nach Angabe von myON-ID Media jeglicher redaktionelle Aufwand. Die iMedia Lounge aggregiere die Inhalte automatisch. Damit könne der Veranstalter seinen Kunden ein attraktives Angebot zur Messekommunikation machen. Zudem werte er seine eigene Website durch die vielfältigen Inhalte der Aussteller auf. Dies sei für ihn ein großes Plus für die Suchmaschinenoptimierung.

Sandro Spieß, Marketing Manager Social Media & PR amiando, erklärt: „Als Vorreiter im Bereich Social Media Tools für Eventveranstalter möchten wir unseren Kunden stets die innovativsten Kommunikationsmöglichkeiten für ihre Events zur Verfügung stellen. Auf Grund dessen und anhand unserer eigenen sehr guten Erfahrungen werden wir ab sofort die Lösungen der iMedia Lounge im Rahmen einer Vertriebspartnerschaft anbieten. Wir sind davon überzeugt, dass die effizienten Social-Media-Konzepte von myON-ID Media die Verbreitung und Sichtbarkeit von Veranstaltungen entscheidend erhöht.“