Adzine Top-Stories per Newsletter
DISPLAY ADVERTISING

Specific Media liefert Werbewirksamkeitsnachweise

4. May 2011 (rr)

In Auswertungen wie dem eignen Ad Effectiveness Report oder dem Ad Interaction Report dokumentiert das Ad Network Specific Media die Wirksamkeit und die Interaktion mit den Werbemitteln, die während der Kampagne zum Einsatz kamen.

So habe die Gestaltung von Werbemitteln einen erheblichen Einfluss auf die Wirksamkeit von Onlinewerbung. Targeting-Maßnahmen würden effektiver mit kreativen Werbemitteln funktionieren. Ein gutes Feedback trage ebenso zu besseren Ergebnissen bei.

Dieses Feedback könne direkt an die Kreativabteilung weitergegeben und so bei kommenden Kampagnen berücksichtigt werden. Der Commercial Director von Specific Media Germany Wolfgang Oberauer erklärt: „In jeder von uns ausgelieferten Kampagne sehen wir, dass bestimmte Werbemittel innerhalb einer Kampagne besser performen als andere. Wir beobachten diese Effekte aufmerksam und reagieren im laufenden Kampagnenprozess: Kommen bestimmte Motive bei der Zielgruppe gut an, werden diese künftig bevorzugt ausgeliefert. Unsere Kunden profitieren damit optimal aus der Kombination unseres Targetings mit der Kreativität ihrer Werbeagentur.“

„Targeting macht es möglich, dass eine bestimmte Zielgruppe ohne Streuverluste exakt umworben und mit ihren Interessen erfolgreich angesprochen werden kann. Die Werbemittelgestaltung hat jedoch entscheidenden Einfluss darauf, ob und wie gut die Botschaft des Advertisers beim Konsumenten ankommt. Wenn das Zusammenspiel dieser beiden Elemente funktioniert, wird relevante Onlinewerbung noch stärker. Aus diesem Grund unterstützen wir Werbekunden dabei, noch besser zu verstehen, wie ihre Anzeigen aussehen sollten, damit die Konsumenten reagieren – egal ob bei Branding oder Performance“, erläutert Oberauer.