Adzine Top-Stories per Newsletter
ONLINE VERMARKTUNG

Katja Nettesheim verstärkt Media-for-Equity-Dienst

16. March 2011 (rr)

Die Medienexpertin Professor Dr. Katja Nettesheim erweitert den Beirat des Media-for-Equity-Dienstes German Media Pool (GMPVC). Die Medienstrategin soll dem Dienst bei der Positionierung bei deutschen Medienunternehmen unterstützen.

„Media for Equity ist ein Win-Win-Szenario: für die Medienbranche, die ihr Inventar in Unternehmensanteile ummünzen kann, und für junge Unternehmen, die schnell eine breite öffentliche Aufmerksamkeit generieren können, ohne die damit üblicherweise verbundenen Ausgaben. Ich bin überzeugt davon, dass sich das Prinzip des Anteile-gegen-Media-Tauschens zügig durchsetzen wird und freue mich schon auf meine Arbeit im Advisory Board von GMPVC.“, erklärt Prof. Dr. Katja Nettesheim.

Die Professorin für Medienwirtschaft hält eine Professur an der MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation (München/Berlin) und berät mit ihrer unabhängigen Consulting-Firma _MEDIATE Medien- und Internetunternehmen. Katja Nettesheim hat Rechtswissenschaften in München und Paris studiert. Bevor sie ihr eigenes Unternehmen gründete war sie als Anwältin bei Shearman & Sterling, als Beraterin bei The Boston Consulting Group mit Schwerpunkten Medien und Private Equity und zuletzt als Leiterin Sonderprojekte, Verlagsgeschäftsführung Regionalzeitungsgruppe Hamburg und Projektleiterin Mergers & Acquisitions für die Axel Springer AG tätig.