Adzine Top-Stories per Newsletter
DISPLAY ADVERTISING

YOC integriert Location-based Targeting

23. February 2011 (jvr)

YOC liefert Werbebanner für Mobilgeräte nun standortbezogen aus. Möglich macht dies eine Kooperation mit Rippll, einem britischen Anbieter für Location-based Targeting.

Durch die Integration der Rippll Technologie sollen Mediaagenturen ihre mobilen Werbekampagnen nun unter der Verwendung von Location-based Targeting über das Premium Publisher Netzwerk der YOC-Gruppe europaweit ausliefern können. Rippll entwickelt zudem Location-based Werbeformate wie Expandable Map Ads oder mobile Gutscheine.

Andrés Lozano Sañudo, Director Mobile Advertising der YOC-Gruppe, erläutert die Vorteile für die YOC Gruppe und ihre Kunden: „Durch Location-based Targeting können wir unser bisheriges Angebot optimieren und den Mehrwert für unsere Werbetreibenden erhöhen. Standortbasierte Dienste spielen für die meisten unserer Kunden eine wichtige Rolle. Auch unsere Publisher profitieren von unserer  ständigen Suche nach Innovationen, die ihnen eine optimale Auslastung ihres mobilen Inventars ermöglicht.“
 
„Durch die Zusammenarbeit mit der YOC-Gruppe konnte Rippll seine Reichweite in Großbritannien auf fast 50% des Smartphone-Traffics erhöhen und weitere Märkte wie Spanien und Deutschland für seine Geo-Targeting-Technologie erschließen. Davon profitieren insbesondere Marken, die auf diesen Märkten nach Zielregionen ausgerichtete Kampagnen mit großem lokalen Bezug entwickeln und durchführen möchten“, so Doug Chisholm, Managing Director von Rippll.