Adzine Top-Stories per Newsletter
VIDEO

smartclip expandiert nach Skandinavien

23. August 2010 (jvr)

Der Online Video Vermarkter smartclip expandiert mit der Eröffnung seiner ersten Niederlassung in Stockholm nach Nordeuropa. Magnus Hultman wird als Managing Director smartclip Nordics, die Erschließung der Märkte in Dänemark, Finnland, Norwegen und Schweden vorantreiben.

smartclip Nordics startet seine Marktpräsenz in Nordeuropa zunächst mit einem Büro in Stockholm, die Eröffnung weiterer lokaler Vertriebsniederlassungen in Oslo, Kopenhagen und Helsinki sind für die nahe Zukunft geplant.

Magnus Hultman hat mehr als zwölf Jahre Branchenerfahrung im Onlinebereich und wird gemeinsam mit seinem Team, das strategische und operative Geschäft von smartclip im nordeuropäischen Markt führen. Vor seinem Antritt bei smartclip war Hultman als Global Sales Director Videoplaza, einer Online Videoplattform, tätig. Darüber hinaus hat er Instadia und Omniture im schwedischen Markt etabliert - beide Unternehmen sind in den Bereichen Web Analytics und Campaign Tracking aktiv.

„Mit dem Start von smartclip in Nordeuropa haben wir eine wichtige Basis geschaffen, um unsere Präsenz in den europäischen Märkten weiter auszubauen. Wir stellen Werbetreibenden ein internationales und enges Netzwerk von Premium-Publishern zur Verfügung  und  können somit unsere einmalige Position, sehr effizient pan-europäische In-Stream Kampagnen umzusetzen, weiter stärken”, sagt Jean-Pierre Fumagalli, CEO smartclip. „Magnus Hultman wird hierbei eine wichtige Rolle bei der Erschließung der Märkte in Nordeuropa spielen. Seine Branchenkenntnisse um die verschiedenen Regionen bieten die perfekten Voraussetzungen für die Position als Managing Director smartclip Nordics. Allein in Schweden wurde in der ersten Jahreshälfte 2010 ein Gesamtumsatz von 10 Mio EUR im Bereich digitale Bewegbildvermarktung erzielt, dies ist in jedem Fall ein Markt, der enormes Potential bietet.”
 
Magnus Hultman ergänzt: „Gerade in Nordeuropa wächst Online Video rasant und die hiesigen Konsumenten sind offen und neugierig auf neue Kommunikationstechnologien. Insbesondere die Technologieführerschaft von smartclip im Bereich Multi-Screen, also die Möglichkeit, Bewegtbildkampagnen dort zu zeigen, wo die Konsumenten sich Videos ansehen - auf dem Computerbildschirm, dem Smartphone, der Spielkonsole oder auf dem internetfähigen TV-Bildschirm - ermöglicht uns einen guten Start.”