Adzine Top-Stories per Newsletter
ONLINE VERMARKTUNG

SponsorPay vergrößert Browsergame- und Publishernetzwerk

14. Juli 2010 (jvr)

SponsorPay hat neue Partner mit Branchenführern der Social-Games-Szene gewonnen. Lolapps, King.com, NHN USA, i-Jet Media und die VZnet Netzwerke sind die neuesten Partner. Damit machen die Berliner mächtig Reichweite, um virtuelle Güter mithilfe von Werbepartnern zu monetarisien..

SponsorPay wird derzeit schrittweise in die Social Games der größten deutschsprachigen Netzwerke StudiVZ, MeinVZ und SchülerVZ integriert, die insgesamt über 16 Millionen User erreichen.

„Wir sind sehr froh, dass diese Top-Player der Branche nun mit SponsorPay monetarisieren und dadurch ihre Umsätze erheblich steigern werden“,  sagt Janis Zech, Mitgründer und Geschäftsführer von SponsorPay. „Wir haben uns für diese Zusammenarbeit entschieden, weil SponsorPay der einzige Anbieter ist, der zu 100% konsequent auf transparente, userfreundliche Angebote und renommierte Partner setzt. Mit dem innovativen Werbekonzept von SponsorPay können wir die Umsätze unserer Social Gaming Partner steigern und gleichzeitig den Nutzern der VZ-Netzwerke einen echten Mehrwert bieten“, kommentiert Sebastian Kriese, Manager Strategic Partnerships der VZnet Netzwerke Ltd.   Weiterhin konnte SponsorPay mit "Lolapps" einen wichtigen Entwickler von Facebook-Anwendungen als Kooperationspartner gewinnen, dessen Social Apps und Games von mehr als 50 Millionen aktiven Nutzern monatlich angesteuert werden. Weitere  Partnerschaften gingen die Berliner mit dem Gaming-Portal NHN USA und dem Online Spiele-Entwickler i-Jet Media ein. Diese Anbieter wollen so stärker von ihrer steigenden Beliebtheit außerhalb der USA profitieren, da gerade der europäische Markt derzeit rasant an Bedeutung gewinnt.

Daniel Chang, Vice President of Business Development bei NHN USA: „Die Qualität der lokalisierten Angebote hebt sich deutlich von der Kokurrenz ab. SponsorPay ist einfach die ideale Lösung, um Umsätze mit Usern aus der ganzen Welt zu generieren.“  SponsorPays hat wohl auch King.com überzeugt. Als weltweit größtes Portal für Geschicklichkeitsspiele gehört King.com nun mit seinen 15 Millionen Nutzern pro Monat ebenfalls zu den Partnern der Berliner. Zu den bereits bestehende Kooperationen von SponsorPay zählen u.a. Gameforge, Bigpoint, Café.com und 6waves.

Hier wird das Monetarisierungsmodell von SponsorPay erläutert.