Adzine Top-Stories per Newsletter
DATA & TARGETING

Wunderloop Bieter: aus 6 wird 2

24. June 2010 (jvr)

Im Veräußerungsprozess für die insolventen wunderloop-Gesellschaften wird nun die abschließende Phase eingeleitet. Dr. Sven-Holger Undritz von der Sozietät White & Case GbR, der vorläufige Insolvenzverwalter der wunderloop media services GmbH und der wunderloop S. A. (Luxemburg), hat aus dem Interessentenkreis zwei Bieter ausgewählt, mit denen nun konkrete Verhandlungen aufgenommen werden. Um welche Unternehmen es sich handelt, wurde nicht bekannt.

„Uns ist großes Interesse potentieller Investoren entgegengebracht worden. Speziell aufgrund des engen Zeitrahmens müssen wir nun jedoch den Bieterkreis weiter beschränken und uns auf die zwei ausgewählten Unternehmen fokussieren. Wir behalten uns allerdings vor, ein noch ausstehendes Angebot eines Konsortiums deutscher Unternehmen zu berücksichtigen“, so Dr. Sven-Holger Undritz der White & Case Insolvenz LLP.