Adzine Top-Stories per Newsletter
ECOMMERCE

Procter & Gamble testet im eStore neue Verkaufskonzepte

4. Juni 2010 (jvr)

Procter & Gamble (P&G) und die eCommerce Services PFSweb starten in den USA einen Online-Shop zur Erprobung neuer Verkaufskonzepte. Der Test-Shop wird von PFSweb betrieben und exklusiv mit Produkten verschiedener P&G-Marken befüllt.

"Wir sind vom Potential des eStore begeistert, mehr Kunden zu erreichen und neue Erfahrungen für unsere Marken zu sammeln", sagt Kirk Perry, P&G Vice President, North America. Mit dem Online-Test-Shop will P&G  erfolgreich getestete Konzepte später auf weitere Marken und Produkte auf die Online-Vertriebspartner übertragen, um damit die Kundenbindung erhöhen.Im eStore sollen neue Verkaufskonzepte sowohl auf ihre Kundenwirkung getestet und in Kategorien, wie Kosmetik, Gesundheit, Haushalt, genutzt werden. Diese Test-und-Lern Projekte umfassen neben Bestellmustern auch gezielte iMedia und Suchmaschinen-Anzeigen sowie die Integration von Social Media im Online-Shop.

"Das Internet-Geschäft entwickelt sich ständig weiter, dabei sehen wir ein starkes Kundeninteresse für weitere Produktgruppen", sagt Mark Layton, CEO vom Shopbetreiber PFSweb. "Jede neue Produktkategorie ermöglicht die Entwicklung und Erprobung von neuen Konzepten für Marketing, Vertrieb und Kundenbindung. Zusammen mit P&G freuen wir uns auf neue Erkenntnisse und Innovationen, die E-Commerce als Vertriebskanal für eine breite Palette von Produkten stärken."

P&G initiierte das eStore-Projekt und PFSweb wird die Preisgestaltung, Werbung, Logistik und Vertrieb der Waren verantworten. Bei der Konzipierung und Umsetzung zukünftiger Marketing-Strategien für den eStore, beabsichtigen beide Unternehmen eng zusammenzuarbeiten.
Der eStore ist beispielhaft für P&Gs Intention, klassische Online-Shops weiter zu entwickeln und zukünftig den Einkauf im Internet zu vereinfachen.

"Nach einer internen PFSweb-Erhebung wollen Konsumenten immer auf dem aktuellen Stand sein und wissen, welche Produkte, Verbesserungen oder speziellen Werbeangebote zukünftig erhältlich sind", so Leyton. "Dank der Demandware Plattform und ihren best-of-breed Funktionen verfügen wir über eine leistungsfähige E-Commerce-Technologie für den eStore. Die Plattform in Kombination mit unserem Endkundenservice sowie der erstklassigen Infrastruktur machen den eStore zu einem idealen Umfeld für die Erprobung und Entwicklung neuer Verkaufskonzepte."

Leider können wir Ihnen keine URL dazu zur Verfügung stellen.