Adzine Top-Stories per Newsletter
VIDEO

MSN.de mit neuem Internet-TV-Angebot

17. May 2010 (jvr)

Microsoft hat ein Internet-TV-Portal gelauncht, das Inhalte von verschiedenen Sendern und Produzenten sammelt und allen Nutzern zentral zugänglich macht. Das Angebot liefert eine Übersicht über hochwertige Bewegtbildinhalte – egal ob es sich um Live-Streams oder Video on Demand handelt. Eine Registrierung ist nicht nötig. MSN Web TV läuft zunächst als Beta-Version. Die Inhalte kommen aus dem eigenen Bestand sowie von externen Partnern.

Zu den ersten externen Inhalten gehören mehr als 2.000 Musikvideos von Yavido und laut.de, Inhalte für Fashionistas von Kiya.TV, und für Fans des Reit-, Golf- und Wassersports liefert Content 1 mit Reit TV, Birdie TV und Wave TV das passende Programm. Bereits in den nächsten Tagen werden weitere Inhalte einfließen: Videos aus der Promiwelt von Starclip TV sowie Bewegtbildinhalte über Expeditionen, Forschung und Abenteuer aus aller Welt von Realnature.tv. Aus dem eigenen Bestand geht das Angebot MSN Movies in das neue Portal ein. Es enthält rund 100 Filmtitel von internationalen Filmstudios, die für Nutzer rund um die Uhr kostenlos bereit stehen. Auch Video-Clips von MSN Video – mit Inhalten von Partnern wie etwa MTV, BMW TV, National Geographic, Welt der Wunder, Motorvision Online, MySpass.de, Neuwagen-TV und MY LIFE – fließen in MSN Web TV ein.

"Bisher gibt es für Internetnutzer in Deutschland kein zentrales Angebot, auf dem sie Web-TV-Inhalte gebündelt vorfinden und abrufen können. Wer den Fernseher gegen den Computer eintauschen und ein bisschen zappen möchte, muss etliche unterschiedliche Webseiten ansurfen, um entsprechende Inhalte zu finden. Mit MSN Web TV bieten wir einen zentralen Einstiegspunkt ins Internet-TV-Entertainment und schaffen über die Verknüpfung mit der Bing-Videosuche die ideale Kombination für den Web-TV-Nutzer", so Christian Wenger, Head of Channel Management bei MSN Deutschland.

Verschiedenste Web-TV-Angebote zentral abrufbar

Für die Navigation durch die Internet-TV-Angebote haben Nutzer verschiedene Möglichkeiten: Der Menüpunkt "Web TV Programm" bietet einen Electronic Program Guide, der alle zeitbasiert übertragenen Web-TV-Inhalte ähnlich einer Fernsehzeitschrift auf einem Zeitstrahl übersichtlich auflistet. Unter "Video on Demand" gibt es redaktionelle Empfehlungen zu Spielfilmen und TV-Sendungen, die auf Abruf bereit stehen. Listenansichten bieten einen Gesamtüberblick und können etwa nach Sendern oder Dauer gefiltert werden. Nutzer erhalten zudem Zusatzinfos – zum Beispiel welche Videos neu, in High Definition verfügbar oder eventuell auch kostenpflichtig sind. Über "Clips" gelangt man in den MSN Video Bereich mit Video-Clips von zahlreichen Partnern zu News, Stars, Comedy, Auto und Kino. Die "Suche" bietet Ergebnisse aus dem gesamten MSN Web TV-Angebot sowie alle Treffer der Bing-Videosuche.

In weiteren Ausbaustufen des Angebotes sind bereits Möglichkeiten für den Nutzer zur Personalisierung vorgesehen. So wird es etwa automatisierte Vorschläge geben, die auf dem Verhalten des Nutzers und seinen Vorlieben basieren.

Das Portal steht sämtlichen Web-TV-Anbietern und Fernsehsendern offen. Mit weiteren Inhalte-Anbietern – darunter auch Fernsehsendern – steht Microsoft mit seinen Verhandlungen vor dem Abschluss. "Die neue Internet-TV-Plattform macht unsere Programminhalte einer großen Anzahl von Nutzern zugänglich. Zusätzlich zu den bestehenden Electronic Program Guides haben wir durch die Integration in MSN Web TV die Möglichkeit, auf einem zentralen übergeordneten Portal präsent zu sein" so Uwe Bernhard Wache, Vorstand der EURO Fernsehproduktions- und Betriebs AG, zu der der Sender Yavido gehört.