Adzine Top-Stories per Newsletter
ONLINE VERMARKTUNG - People

Specific Media verstärkt seine Sales Mannschaft

25. January 2010 (jvr)

Das unabhängige und internationale Premium Ad Network Specific Media verstärkt sich mit Ralph Frühwald (39) und Sven Hoffmann (34). Damit unterstreicht Specific Media seine Wachstumsambitionen.

Dariusch Hosseini

 „Mit Ralph Frühwald und Sven Hoffmann haben wir zwei erfahrene Sales-Manager gefunden, die als Experten im Online-Marketing alles mitbringen, um Specific Medias Marktanteile weiter auszubauen“, kommentiert Dariusch Hosseini, Country Director Deutschland von Specific Media, den personellen Zuwachs. „Das Geschäftsjahr 2009 war für uns äußerst erfolgreich. Unser einzigartiges Geschäftsmodell hat sich bewährt: Hochentwickelte Targeting-Technologien, die userspezifische Auslieferung der Kampagnen, eine Vielzahl an hochwertigen Daten, fundiertes Fachwissen und ein umfassender Service sind die Zutaten, die unseren Erfolg 2010 fortführen werden. Ich freue mich sehr, dass Hoffmann und Frühwald an diesem Erfolg mitarbeiten werden.“
 

Ralph Frühwald

Ralph Frühwald (39) steht seit Januar 2010 bei Specific Media als Head of Sales München unter Vertrag. In dieser Position verantwortet er dort sowohl das Agentur- als auch das Direktkundengeschäft. Zuvor war Frühwald beim amerikanischen Online Video Ad Vermarkter Tremor Media Europe beschäftigt, wo sein Aufgabenschwerpunkt in der nationalen Vermarktung lag. Seine berufliche Karriere begann der Diplom-Betriebswirt im Jahr 2000 bei Real Media Germany, bevor er bei ProSiebenSat.1/SevenOne Interactive in verschiedenen Sales- und Vermarktungspositionen tätig war.

Sven Hoffmann

Sven Hoffmann (34) verstärkt ebenfalls seit Januar 2010 das Team von Specific Media als Head of Sales am Standort Düsseldorf. In dieser Funktion leitet er ab sofort das Agentur-  und Direktkundengeschäft der dortigen Region. Zuletzt war er drei Jahre lang bei United Internet Media in Düsseldorf als Key Account Manager tätig. Seine Hauptaufgabe lag in der Betreuung verschiedener Agenturen, sowie nationaler und internationaler Direktkunden. Bei AdLINK Deutschland GmbH sammelte er zuvor als Head of Permission Marketing zwei Jahre lang Erfahrungen im Auf- und Ausbau des E-Mail Geschäfts.