ONLINE VERMARKTUNG

Online Marketing-Qualifizierung weiter im Aufwind

18. November 2009 (rt)

96 Absolventen der DDA (die dialog akademie) wurden im Gütersloher Parkhotel geehrt und gefeiert. Mit dem Akademierekord von 96 Absolventen (Vorjahr 86) erzielte die DDA im Jahr 2009 einen Zuwachs von 12%. Nach wie vor sorgt der berufsbegleitende Studiengang zum Thema Online Marketing für den stärksten Zuwachs: 57 Online Marketing-Absolventen stehen 39 Dialogmarketern gegenüber.

Rund 120 Absolventen, Dozenten und Ehrengäste feierten beim DDA Finale 2009 – traditionell im festlichen Rahmen im Parkhotel in Gütersloh. Unterstützt wurde der Abend von Burkhard Klein, Mitglied der Geschäftsleitung der Mohn media Mohndruck GmbH, Gütersloh.

Jahrgangsbeste wurde Ina Neuhetzki

Jahrgangsbeste wurde Ina Neuhetzki, E-Commerce Managerin der Otto GmbH & Co. KG / LASCANA am Studienort Hamburg, die das Doppeldiplom - Fachwirtin Online Marketing BVDW und European Diploma in Interactive Marketing – mit der Gesamtnote von 1,05 erhielt. Mit dazu beigetragen hat auch ihre Diplomarbeit, mit der sie 100 von 100 möglichen Punkten erzielte. Thema: „Wie Kaufentscheidungen im Multi-Channel-Modeeinzelhandel das Suchverhalten der Kunden im Internet beeinflussen“.

Die „Renner“ bei den Diplomarbeiten waren die Themen Social Media sowie Mobile Marketing. Neben der Jahrgangsbesten Ina Neuhetzki erzielten noch zwei weitere DDA-Absolventen 100 Punkte mit ihrer Diplomarbeit: Erwin Hof, erster von zwei Münchner Absolventen aus Wien und Project Manager der Wiener Börse AG mit dem Thema „Vergleich von Prognose-Modellen im Internet anlässlich der Deutschen Bundestagswahl 2009“ sowie Janin Paulsen, Account Managerin der Proximity Germany GmbH mit dem Thema  „Wandel im ethischen Arzneimittelmarkt - Der Patient als neue Zielgruppe für Dialogkommunikation“.

v.l.n.r.: Prof. Hansjörg Zimmermann, Studienleiter Online Marketing (OLM) in Köln und München; Tobias Kirchhofer, Studienleiter OLM in Frankfurt; Barbara Schulz, Projektmanagerin Direktmarketing, Yello Strom; Achim London, DDA-Geschäftsführer; Ina Neuhetzki, E-Commerce Managerin, Otto; Holger Kracke, Studienleiter Dialogmarketing (DM) in Düsseldorf; Janin Paulsen, Account Managerin, Proximity; Harald R. Fortmann, Studienleiter OLM in Hamburg; Kathrin Schmitz, Marketingassistentin, comTeam Systemhaus; Prof. Dr. Heinrich Holland, DDA-Akademieleiter und Studienleiter DM in Frankfurt; Erwin Hof, Project Manager der Wiener Börse; Jens Décieux, Produktmanager, STP Portal.

Die „Besten der Besten“ 2009:

  •   OLM-Hamburg: Ina Neuhetzki, E-Commerce Managerin der Otto 
       GmbH & Co. KG / LASCANA
  •   DM-Hamburg, Janin Paulsen, Account Managerin der Proximity
      Germany GmbH
  •   DM-Frankfurt Johanna Wegner, Kundenberaterin, Wegner & Partner
      GmbH
  •   OLM-Frankfurt: Jens Décieux, Produktmanager Webportale, STP
      Portal GmbH
  •   DM-Düsseldorf: Kathrin Schmitz, Marketingassistentin, comTeam
      Systemhaus GmbH   
  •   OLM-Köln: Barbara Schulz, Projektmanagerin Direktmarketing, Yello
      Strom GmbH
  •   OLM-München: Erwin Hof, Project Manager der Wiener Börse AG

OLM = Online Marketing / DM = Dialogmarketing

v.r.:Dr. Torsten Schwarz, Inhaber Absolit und DDA-Dozent für Dialogmarketing mit DDA-Geschäftsführer Achim London.

Torsten Schwarz Dozent des Jahres 2009

Bei der zum dritten Mal durchgeführten Wahl zum Dozenten des Jahres wurde mit Torsten Schwarz, Inhaber der Absolit Dr. Schwarz Consulting, wiederum ein Dozent aus dem Fachbereich Dialogmarketing gewählt; Schwarz, der an der DDA das Thema E-Mail-Marketing und E-Newsletter behandelt, wurde von den Absolventen die „bestmögliche Kombination aus Tempo, Witz und Kompetenz“ bescheinigt. Bester Dozent des Studiengangs Online Marketing wurde Matthias Berger, Geschäftsführer der Agentur Berger Baader Hermes GmbH in München (Digital Branding, Web 2.0) und zum Themenkomplex der Marketing-Grundlagen wurde Prof. Dr. Friedrich Wilke Professor für Volkswirtschaftslehre an der Fachhochschule Köln (Grundlagen BWL/VWL) geehrt. Basis für die Wahl waren die Bewertungen aller DDA-Studenten der insgesamt 7 DDA-Studienorte aus dem Jahrgang 2008/2009 und 2009, die auch mal Schulnoten vergeben durften – für ihre eigenen Dozenten.

Aufgrund der erfreulichen Nachfrage nach fundierter Qualifizierung vor allem im Bereich Online Marketing kündigte DDA-Geschäftsführer Achim London an, die Anzahl der Studienstarts zu verdoppeln. Somit haben Interessenten nicht wie bisher nur einmal pro Jahr, sondern im Jahr 2010 sowohl im Frühjahr als auch im Herbst die Möglichkeit zu beginnen. Entsprechend sind die nächsten Studienstarts in Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Köln, Frankfurt, Stuttgart und München für März/April 2010 geplant.

EVENT-TIPP ADZINE Live - Planung und Messung von Cross-Platform Video-Kampagnen am 30. June 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Die Vielfalt der Platzierungsmöglichkeiten und Plattformen für Videowerbung nimmt weiter zu. Treiber sind soziale Medien, die mobile Nutzung und auch der starke Nutzungstrend von gestreamten Videocontent. Den Ursprung haben die meisten Bewegtbildkampagnen aber nach wie vor im linearen TV. So gilt es TV Planung und digitale Metriken zu kombinieren, um eine möglichst effiziente wie effektive Umsetzung und Ergänzung der Kampagnen auf digitalen Plattformen zu gewährleisten. Wir wollen untersuchen, wie die Planungsansätze in der Theorie und der Praxis heute aussehen und mit welchen Methoden wir in der Zukunft rechnen können. Jetzt anmelden!