Adzine Top-Stories per Newsletter
DATA & TARGETING

wunderloop holt sich TGP ins Haus

22. Oktober 2009 (rt)

Der Deal: Die Targetinglösung TGP von United Internet Media wird in wunderloop aufgehen. Dafür erhält die die 1&1 Internet AG, eine Minderheitsbeteiligung an wunderloop S.A. Das ist laut Aussagen beider Unternehmen beschlossene Sache. Bis Sommer 2010 soll die Zusammenführung vollständig abgeschlossen sein.

Beim der Zusammenführung soll United Internet Media sein Targetingsystem TGP inklusive aller Assets in die wunderloop S.A. einbringen. Damit würde künftig wunderloop die Weiterentwicklung und den Vertrieb der TGP Technologie als unabhängiger und neutraler Dienstleister sicherstellen.

Torsten Ahlers, wunderloop

Torsten Ahlers , CEO von wunderloop zu der Zusammenführung beider Targetingsysteme unter dem Dach von wunderloop: „Durch die Verschmelzung der Technologien von wunderloop und TGP setzen wir einen neuen Marktstandard für Online-Targeting und bieten unseren Kunden einen enormen Technologievorsprung. Wir werden unsere europäische Marktführerschaft weiter ausbauen und auch in Zukunft als Dienstleister marktübergreifend allen Markteilnehmer spezifische Targetinglösungen anbieten.“

Matthias Ehrlich, United Internet Media

Matthias Ehrlich, Vorstand United Internet Media AG, erklärt: „Durch den Transfer der TGP Technologie stellen wir unser proprietäres Targetingsystem auf eigenständige Beine und lösen unser Versprechen ein, dem Online-Mediamarkt einen unabhängigen, im Hinblick auf
Datenschutzkonformität und Zielgruppensystematisierung höchstwertigen Targetingstandard zu bieten. Dem bisherigen Erfolg unseres eigenen Angebots geben wir so eine attraktiveZukunftsperspektive durch die Möglichkeit, maximale Marktreichweiten über TGP aufzubauen. Darüber hinaus bauen wir mit dem nun zusätzlichen Angebot von Realtime-Targeting auf WEB.DE und GMX die Qualitätsführerschaft von United Internet Media im Bereich der Zielgruppenvermarktung weiter aus.“

Bis die Zusammenführung der Systeme abgeschlossen ist, sollen beide Systeme parallel im Markt angeboten werden. TGP soll dabei weiterhin das Marksegment Publisher bedienen.
United Internet Media verfügt über das nötige Marktforschungs-Know-how und vermarktet mit TGP massiv Reichweite. Wunderloop bietet neben der bewährten Integrated Targeting Lösung und jede Menge neuer Technologien vor allem eines: Vermarkterunabhängigkeit, von der anstehenden Minderheitsbeteiligung einmal abgesehen. Damit mischen Matthias Ehrlich und Torsten Ahlers einen vielleicht unwiderstehlichen Online-Targeting Cocktail für die Werbeindustrie an. Schließlich bedient wunderloop bereits u.a. T-Online.de. Und beide Targetingsysteme haben den ULD Segen auf Datenschutzkonformität.