Adzine Top-Stories per Newsletter
ONLINE VERMARKTUNG

IP Deutschland startet die Vermarktung externer Websites

7. September 2009 (rt)

Mit der Exklusiv-Vermarktung von netzathleten geht IP Deutschland den ersten Schritt, Websites in die Vermarktung aufzunehmen, die in punkto Inhalte, Reichweite und Markenbekanntheit gut zum Portfolio passen. Das Sportportal, netzathleten.de, macht den Anfang.

Netzathleten ist ein Vertical Content Network von Sportlern für Sportler und Sportinteressierte. Das Sportsnetwork umfasst bereits mehr als 25 Partnerseiten. Damit will der Vermarkter der Mediengruppe RTL Deutschland seine Sportkompetenz im Online-Bereich aus und erweitert sein Portfolio um ein Vertical Content Network vergrößern

Gegründet wurde netzathleten Ende 2007 von den Olympiastars Stefan Pfannmöller und Stefan Kretzschmar.  Ein redaktionelles Sportmagazin informiert und unterhält den Leser mit fundiertem Sportjournalismus rund um Themen wie Fitness, Ernährung, Gesundheit und sportlichen Lifestyle. Die Präsenz zahlreicher Olympiastars, die die Seite nicht nur aktiv nutzen sondern darüber hinaus mit Magazinbeiträgen aus der Welt des Leistungssports bereichern, verleiht netzathleten eine einmalige Authentizität. Im Juli zählte das Portal rund 3,4 Millionen Visits und 28,8 Millionen PageImpressions.

Stefan Pfannmöller, Netzathleten

Stefan Pfannmöller, Geschäftsführer von netzathleten.de: „Wir wollen mit unserem Vertical Content Network zum erfolgreichsten deutschen Sportangebot wachsen. Um dieses Ziel zu erreichen, brauchen wir starke Partner an unserer Seite. Ein Grund, weshalb wir das Vermarktungsmandat in die Hände von IP Deutschland legen. Zum einen werden wir vom sehr guten Kundennetzwerk profitieren, zum anderen von der Branchenexpertise der IP. Spannend sind für uns vor allem die Kompetenz und Erfahrung im Sportbereich.“

Paul Mudter, IP Deutschland

Bei der Vermarktung profitieren die netzathleten-Partner vom Auftreten unter einer einheitlichen Marke und von der Bündelung ihrer zielgruppenspezifischen Reichweiten, die eine professionelle Vermarktung überhaupt erst ermöglicht. Daneben sorgt der Austausch von redaktionellen Artikeln für inhaltliche Bereicherung und Wachstum innerhalb des Networks.

Das netzathleten-Mandat zahlt auf die Vermarktungsstrategie der IP Deutschland ein: „Mit unserem Interactive-Portfolio sprechen wir ein breites Publikum genauso an wie spitze Zielgruppen. Allerdings gibt es doch noch die eine oder andere Zielgruppenlücke. Eine davon schließen wir jetzt mit netzathleten.“, erklärt Paul Mudter, Geschäftsleiter Interactive bei IP Deutschland. „Durch die Integration von netzathleten werten wir unser Vermarktungsportfolio weiter auf und bauen unsere Kompetenz im Sportumfeld aus. Durch seine hohe Reichweite und die hohe Nutzeraktivität bietet das Vertical Content Network für unsere Werbekunden ein hervorragendes Umfeld für Branding und Awareness.“
 
Hier geht’s zur Site von netzathleten

EVENT-TIPP ADZINE Live - Connected TV & OTT - Angebot, Reichweiten & Relevanz für Werbung am 19. May 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

ADZINE LIVE sind 90-minütige Mini-Konferenzen zu den wichtigsten Themen im digitalen Advertising und Marketing getrieben von den inhaltlichen Schwerpunkten: Video, Mobile, Programmatic & Adtech sowie Martech. Als Mix aus Studio- und Digital-Event, präsentiert ADZINE LIVE Vorträge, Cases und Diskussionen. Zu jeder Ausgabe begrüßen wir einen Gast im Studio, weitere Experten werden per Videokonferenz hinzugeschaltet. Neben dem Zugang zur Videoaufzeichnung, erhalten alle Zuschauer ein Themen-Paper (PDF) passend zur jeweiligen Ausgabe, in dem wir die Relevanz des Themas sowie die Vortrags- und Diskussionsergebnisse anschließend zusammenfassen. Jetzt anmelden!