Adzine Top-Stories per Newsletter
DISPLAY ADVERTISING

Utarget.FOX und Oridian setzen auf neue Ad-Formate für Video

5. August 2009 (rt)

Utarget.FOX, eine Online-Tochter der News Corporation, und das Londoner Unternehmen InSkin Media haben eine intensive Zusammenarbeit gestartet. Das Medianetzwerk Utarget.FOX erweitert damit sein Bewegtbild- und Display Portfolio mit den Produkten InSkin und I-Roll. Gleichzeitig kündigt Oridian, eines der großen internationalen Werbenetzwerke, ebenfalls ein neues Werbeformat, das Overlay-Video-Ad, in Deutschland an.

Das InSkin Format bei Utarget.Fox ist ein interaktives Display Ad, das sich als Rahmen komplett um den Videoplayer platziert. Das Werbemittel ist während der gesamten Laufzeit des ausgewählten Contents sichtbar. Klickt der User nun auf das Display Ad, öffnet sich ein eine Microsite (InSkin Expandable) über der gesurften Website, das Video wird pausiert und der User bewegt sich ab diesem Moment frei in der Microsite des Advertisers. Im Gegensatz zu InSkin wird bei dem zweiten Format, dem I-Roll, innerhalb des interaktiven Rahmens  der User zum „Call to Action“ und zur Kommunikation angeregt. Durch den Einsatz des patentierten interaktiven Rahmens innerhalb des Videoplayers bekommt ein PreRoll so Dynamik und Interaktivität und wird so zum I-Roll.

Die neuen Overlay-Videoads von Oridian ermöglichen ebenfalls Interaktivität, Response-Kampagnen und die Möglichkeit während des laufenden Videos Angebote vielfältig und aufmerksamkeitsstark zu kommunizieren. Overlay-Video-Ads werden allerdings nicht als Rahmen sondern im unteren Drittel des laufenden Videos angezeigt und können zahlreiche Interaktionsmöglichkeiten bieten.

EVENT-TIPP ADZINE Live - Wie vertragen sich App-Advertising und Tracking mit Apple-Update und aktuellem Datenschutz? am 12. May 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Wie verändern sich gerade die Möglichkeiten rundum Apps hinsichtlich Tracking, Analyse und Advertising aufgrund der neusten Apple System-Updates und verschärfter Datenschutzbestimmungen. Ist die mobile Welt weniger betroffen, da Cookies weniger bedeutsam sind? Dennoch spielt der User-Consent auch für Apps eine zentrale Rolle. Wie verändert aktuell die Consentabfrage auf unterschiedlichen Ebenen die Verfügbarkeit von Daten für Marketingzwecke? Diese und viele andere Fragen zum Thema wollen wir mit unseren Gästen diskutieren und uns gegenseitig updaten. Jetzt anmelden!