Adzine Top-Stories per Newsletter
ONLINE VERMARKTUNG

Duden nimmt „twittern“ in den Wortschatz auf

7. July 2009 (rt)

Am 21. Juli 2009 erscheint die neue, 25. Auflage des Standardwerks der deutschen Rechtschreibung plus Korrektursoftware in einem Paket. Der neue Duden enthält erstmals rund 135 000 Stichwörter, davon mehr als 5 000 Neuaufnahmen. Darunter befindet sich auch das Wort „twittern“. Damit ist der Duden genauso schnell wie Collins Dictionary, das gestern die Aufnahme von Twitter bekannt gab.

Angelika Böhm, Dudenverlag

Der Dudenverlag hat den Begriff „twittern“ genauso in den aktuellen Wortschatz der deutschen Gegenwartssprache aufgenommen wie „Abwrackprämie”, „fremdschämen” oder „Hybridauto“.

 „Voraussetzung für die Aufnahme in den Duden ist, dass das Wort sich im allgemeinen Wortschatz etabliert hat und es sich dabei nicht nur um eine Eintagsfliege handelt. Die Nutzung des Twitter-Dienstes hat stark zugenommen. Daher sind die Voraussetzung im Fall „twittern“ auf jeden Fall gegeben“, sagt Angelika Böhm vom Dudenverlag auf Nachfrage von Adzine.

Der Dudenverlag nimmt die 25. Jubiläumsausgabe zum Anlass und bietet den neuen Duden zusammen mit der Korrektursoftware „Duden Korrektor kompakt” in einem Medienpaket zum Jubiläumspreis von nur 25 Euro an. Das Angebot gilt bis 31. Dezember 2009 und wendet sich an alle, die sich nicht nur beim schnellen Nachschlagen, sondern auch beim Verfassen und Bearbeiten von Texten am Computer auf den Duden verlassen möchten.

Auszug aus dem neuen Duden

Informationen über die 25. Auflage des Duden
Informationen über Collins Dictionary