Adzine Top-Stories per Newsletter
VIDEO

Autobörse pkw.de poliert Content mit Händlervideos auf

19. June 2009 (rt)

Auf pkw.de können sich die Besucher nun mittels Bewegtbild einen Eindruck der angeschlossenen Autohäuser verschaffen. Seit neuestem bietet Deutschlands drittgrößte Onlinebörse seinen Nutzern die Möglichkeit, Kfz-Betriebe per Unternehmensvideo kennen zu lernen.

Boris Polenske, pkw.de

In den 40 bis 60 Sekunden langen Unternehmensdarstellungen haben Kfz-Händler die Möglichkeit, Ihr Autohaus auf  der Online-Autobörse pkw.de näher zu bringen. Der Dienst ist für die 10.000 angeschlossenen pkw.de-Händler kostenfrei. Wenn ein pkw.de-Händler sein Unternehmensvideo in geeigneter Form bereitstellt, gelangt es nach Qualitäts- und technischer Prüfung umgehend in die „Autobörse der Privatkäufer“.

Der pkw.de-Besucher kann direkt in der Suchergebnisliste, auf der Händlerpage oder auf der Homepage sehen, welches Unternehmen ihm ein Video anbietet. Per Mausklick gelangt er bequem zum Händlervideo, um sich einen filmischen Eindruck in Bild und Ton vom Fahrzeug-anbieter verschaffen zu können.

„Mit unseren für deutsche Autobörsen einzigartigen Händlervideos bringen wir erneut eine Innovation in den Markt, die für beide Seiten – den privaten Kaufinteressenten wie den professionellen Händler – echten Mehrwert bietet“, betont Boris Polenske, Geschäftsführer und Gesellschafter von pkw.de: „Diese Integration von Videos ist für uns ein konsequenter Schritt, die Möglichkeiten des Internets auszuschöpfen und im Sinne der Nutzer sinnvoll weiter zu entwickeln.“ Und das mit großer Schnelligkeit, denn Boris Polenske kann dabei auf eine eigene Entwicklungsabteilung am Kölner Standort zurückgreifen. So ist es pkw.de in nur eineinhalb Jahren mit speziellen Services für den gewerblichen und den privaten Fahrzeugkäufer wie -verkäufer gelungen, im Hart umkämpften Markt der deutschen Online-Autobörsen die Nummer 3 zu werden.