Adzine Top-Stories per Newsletter
DATA & TARGETING

Droht Publishern die Sperrung des AdSense Kontos?

27. April 2009 (rt)

Laut einer Meldung von adotas.com droht all jenen Publishern die Sperrung ihres Google AdSense Kontos, die noch nicht ihre Privacy Policies hinsichtlich Googles Behavioral Targeting Programms IBA (Interests Based Ads) geändert haben.

Dabei beruft sich das US Magazin adotas auf eine informelle Umfrage auf Search Engine Roundtable.  Demnach hätten mehr als 70 Prozent der AdSense Kontoinhaber noch nicht ihre Datenschutzerklärungen dem IBA Programm von Google angepasst. Grund für die Aufregung ist eine steigende Anzahl von gesperrten AdSense Konten, die in den US amerikanischen Foren diskutiert werden.

EVENT-TIPP ADZINE Live - Audience-Konzepte der Zukunft am 20. May 2021, 16:00 - 17:00 Uhr

Die Tage des auf Basis von 3rd-Party-Cookies adressierbaren Web-Traffics sind jetzt gezählt. Aufgrund immer restriktiverer Browsereinstellungen und aktueller Datenschutzbestimmungen sind alternative Konzepte gefragt. Und alle haben eine Meinung dazu, denn: Werbungtreibende und Medien sind darauf angewiesen, dass das Werbe-Ökosystem im freien Internet auch weiterhin effektive und effiziente Werbemöglichkeiten anbieten und im Wettbewerb mit den GAFA konkurrieren kann. Das geht nicht ohne Einbeziehung der Interessen auch der Nutzer. Jetzt anmelden!