Adzine Top-Stories per Newsletter
PERFORMANCE

Digital-Marketing-Agentur gewinnt Pitch um Privatbank

10. February 2009 (rt)

Adisfaction konnte sich im Pitch um den Online-Marketing-Etat von HSBC Trinkaus gegen zwei Agenturen durchsetzen und verantwortet damit ab sofort alle Online-Marketing-Maßnahmen der Privatbank für Anlagezertifikate und Hebelprodukte. Diese erstrecken sich auf die strategische Beratung sowie die integrierte Umsetzung aller Ansätze von klassischer Online-Media bis Performance-Marketing.

Dafür seien der Einsatz klassischer Online-Media über den eigenen adisfaction-Adserver, die Anbahnung und Umsetzung von Kooperationen und Integrationen in thematisch passenden Umfeldern, sowie die optimierte Platzierung in Suchmaschinen geplant. Ziel dieser Maßnahmen soll die Optimierung der Wahrnehmung und des Absatzes von Anlagezertifikaten und Hebelprodukten von HSBC Trinkaus sein.

Die Privatbank hatte bislang alle Online-Marketing-Maßnahmen selbst entwickelt und umgesetzt. Nun wurde erstmals eine externe Online-Mediagentur zur Bewerbung ihrer Finanzprodukte in Anspruch genommen.

Auf Kundenseite tragen Heiko Weyand, Teamleiter Produktmarketing, und Marketingreferentin Anke Eickels die Verantwortung. Das adisfaction-Team leitet Vorstand Stefan Swertz.

“Mit dem Erfolg bei HSBC Trinkaus haben wir unsere Position als führende Online-Agentur im Finanzbereich untermauert. Dieser Erfolg bestätigt außerdem, dass die Chancen digitalen Marketings gerade auch in Krisenzeiten erkannt und ergriffen werden”, so Swertz.

EVENT-TIPP ADZINE Live - Media-Sales Strategien & Innovationen 2023 am 01. February 2023, 15:00 Uhr - 16:30 Uhr