Adzine Top-Stories per Newsletter
VIDEO

Vatikan mit eigenem YouTube Kanal

23. January 2009 (rt)

Seit den Morgenstunden des 23. Januar ist der Vatikan mit einem eigenen Kanal auf YouTube vertreten. Der offizielle Vatikan-Kanal wird täglich Nachrichtenbeiträge über die Aktivitäten des Papstes und das Geschehen im Vatikan viersprachig mit Audio-Inhalten zeigen. Zur Eröffnung der neuen Kommunikationsplattform sind erste Videos von Papst Benedikt XVI. zu sehen.

Darunter befindet sich ein Beitrag über neue Technologien der sozialen Kommunikation – das Thema, das er für den diesjährigen „Welttag der Sozialen Kommunikationsmittel“ gewählt hat. Nach Aussagen von Pater Federico Lombardi, Direktor des Presseamts, des
Fernsehzentrums und des Radios des Vatikans, ist der Start des
päpstlichen Kanals auf YouTube ein echtes und konkretes Beispiel für das
Engagement der Kirche im Bereich der neuen Technologien, um ein
weltweites Publikum unabhängig von ihrer Nationalität und Kultur zu
erreichen.

Die Nachrichtenclips werden eine Länge von bis zu zwei Minuten haben und
jeden Tag produziert. Neuigkeiten über die Geschehnisse im Vatikan
werden mit Material vom Fernsehzentrum des Vatikans (CTV) sowie von
Journalisten und dem Internetteam von Radio Vatikan (RV) unterlegt. Zu
Großereignissen sollen auch umfassendere Beiträge im Originalton
verbreitet werden.

EVENT-TIPP ADZINE Live - Connected TV & OTT - Angebot, Reichweiten & Relevanz für Werbung am 19. May 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

ADZINE LIVE sind 90-minütige Mini-Konferenzen zu den wichtigsten Themen im digitalen Advertising und Marketing getrieben von den inhaltlichen Schwerpunkten: Video, Mobile, Programmatic & Adtech sowie Martech. Als Mix aus Studio- und Digital-Event, präsentiert ADZINE LIVE Vorträge, Cases und Diskussionen. Zu jeder Ausgabe begrüßen wir einen Gast im Studio, weitere Experten werden per Videokonferenz hinzugeschaltet. Neben dem Zugang zur Videoaufzeichnung, erhalten alle Zuschauer ein Themen-Paper (PDF) passend zur jeweiligen Ausgabe, in dem wir die Relevanz des Themas sowie die Vortrags- und Diskussionsergebnisse anschließend zusammenfassen. Jetzt anmelden!