Adzine Top-Stories per Newsletter
KÖPFE

Datenspezialist Jens Depenau geht von Annalect zur GroupM

22. April 2022 (apr)
Bild: GroupM Jens Depenau, GroupM

Die GroupM kann mit Jens Depenau einen waschechten Datenexperten von der Omnicom Media Group loseisen. Depenau steigt beim Mediaagenturnetzwerk als Expert Lead im Bereich Growth ein und soll sich in der neu geschaffenen Position gruppenweit vor allem um Lösungen für die Post-Cookie-Zeit kümmern. Sein Fokus liegt dabei auf der Entwicklung alternativer Targeting- und Measurement-Möglichkeiten.

“Speziell die Entwicklung und Implementierung neuer Lösungen für eine Welt nach den Third-Party-Cookies spielt als integraler Bestandteil der Kundenberatung und Kampagnenumsetzung eine immer wichtigere Rolle“, erklärt Depenaus neue Chefin Daniela Tollert, Chief Growth Officer bei der GroupM Deutschland. „Umso mehr freut es mich, mit Jens Depenau einen absoluten Experten in diesem Bereich an Bord zu haben.”

Vor seinem Wechsel war Depenau seit 2017 bei Annalect, dem Daten-, Tech- und Analytics-Spezialisten der Omnicom Media Group Germany, für den Bereich Data Consulting zuständig. Dabei konzentrierte er sich als Director Audience Management vor allem auf die Verschmelzung der klassischen Media-Welt mit den innovativen Möglichkeiten des Programmatic Advertising. Weitere Stationen des ausgebildeten Industriekaufmanns und studierten Medienwirts waren der Berater Ebiquity und die Mediaagentur MEC (heute Wavemaker). Bei der GroupM berichtet der 44-Jährige nun an Jelka Trautsch, Managing Partner Data & Product Development im Bereich Growth, sowie CGO Daniela Tollert.

“Die Schonfrist für die Advertiser läuft in diesem Jahr endgültig ab“, erklärt Jelka Trautsch. „Das viel beschworene Post-Cookie-Zeitalter beginnt – und mit ihm die Herausforderung, sich mit Hochdruck auf eine Werbewelt ohne Third-Party-Cookies einzustellen.” Dem soll mit Cookieless-Experten Depenau Rechnung getragen werden.

EVENT-TIPP ADZINE Live - Retail Media - Welche Infrastruktur für Buyer & Seller? am 18. April 2024, 11:00 Uhr - 12:30 Uhr

Entsteht hier also ein völlig neues Eco-System mit eigener technischer Infrastruktur, um die Buy- und Sellside in Zukunft optimal zu verknüpfen? Welche Systeme entstehen konkret in diesem Kosmos? Und was tut sich bei den bestehenden Techanbietern wie DSP und SSP? Jetzt anmelden!