Adzine Top-Stories per Newsletter
MOBILE

Mobile-Eventreihe MMA Impact kommt nach Deutschland

4. February 2022 (apr)
Bild: Daniel Romero – Unsplash

Seitdem das Internet bequem über einen Griff in die Hosentasche zu erreichen ist, befindet sich Mobile auf der Überholspur. Der Medienkonsum und vor allem auch die Internetnutzung über Mobilgeräte steigt konsequent, was schon früh die Werbeindustrie auf den Plan gerufen hat. In Mobile Advertising fließt mittlerweile mehr als in TV-Werbung – knapp 5 Milliarden Euro soll mit mobilen Werbeanzeigen 2021 umgesetzt worden sein. Gleichzeitig betonen Digitalexperten regelmäßig, dass wir in einer Omnichannel-Welt leben. Da stellt sich durchaus die Frage, ob man Mobile überhaupt noch explizit als eigene Domäne betrachten sollte. Ein klares Jein, wie ein Blick auf die Agenda der MMA Impact von der Mobile Marketing Association beweist.

Die Mobile-Experten der MMA beschäftigen sich im Rahmen des Digitalevents mit diversen Fragestellungen vom organisatorischen Aufbau künftiger Marketingabteilungen über New Work bis hin zu Conversion-Optimierung auf Mobilgeräten. So verrät beispielsweise Sebastian Grebasch, Conversion Specialist von Google, wie eine mobile User Experience heute aussehen sollte, um mehr aus seinem mobilen Traffic herauszuholen und die Conversions voranzutreiben. “Mobile UX ist viel mehr als nur das Design, von dem alle reden”, so der Profi. Usability lebe vor allem durch Geschwindigkeit und die Anwendung der richtigen Drittanbieter-Tools, um sowohl die Performance, aber auch das Design zu verbessern.

Buntes Programm auf der MMA Impact

OMR-Gründer Philipp Westermeyer erklärt in seiner Session hingegen, wie er sein Medienunternehmen und das angeschlossene Festival durch die Pandemie gesteuert hat. Branchenkollegin Marilena Pellegrini von Beintoo spricht wiederum über Geo-Technologie in Verbindung mit Algorithmen für Predictive Advertising – es wird also bunt. Die MMA selbst betitelt die Agenda der Veranstaltung als “Themen der Marketing-Zukunft” und stellt Mobile dabei gar nicht unbedingt in den Vordergrund. Mobile wird also inzwischen selbstverständlich als die Zukunft angesehen.

Am 16. und 17. Februar startet die internationale Konferenzreihe des Verbands erstmals in Deutschland. Weitere Gäste aus Unternehmen wie Mastercard, Unilever oder Hapag-Llloyd diskutieren gemeinsam strategische Marketing-Themen, halten Vorträge oder informieren in Masterclasses. Die Veranstaltung findet ausschließlich auf Englisch statt.

Interessierte hier entlang: Zur kostenlosen Anmeldung für die MMA Impact.

EVENT-TIPP ADZINE Live - Adtrader Conference 2022 vom 29. June 2022 bis 30. June 2022 im Kosmos Berlin

Die Adtrader Conference kehrt nach einem Jahr Pause nach Berlin zurück. - Höchste Zeit, denn der Markt für “Automated & Programmatic Media" entwickelt sich rasant: Die Anzahl und Relevanz neuer anschlussfähiger Mediakanäle wächst und damit die Frage nach einer einheitlichen Adressierbarkeit von Zielgruppen, in einem immer vielfältigeren Programmatic-Media-Kosmos. Auf der Adtrader Conference entwickeln Buyer und Seller Ideen, um ihr Geschäft gemeinsam wachsen zu lassen. Jetzt anmelden!

Konferenz

Jobs

Das könnte Sie interessieren

Whitepaper