Adzine Top-Stories per Newsletter
STUDIEN & ANALYSEN

CTV pusht Programmatic-Video-Spends in den USA

28. January 2022 (jh)
Bild: Charlota Blunarova - Unsplash

Bewegtbildwerbung ist für Werbetreibende seit jeher eine wichtige Werbeform. Besonders im digitalen Umfeld setzt sich Video-Werbung immer weiter durch und gehört zu den vorherrschenden Trends der kommenden Jahre. Video scheint dabei der “klassischen“ Display-Werbung zunehmend den Rang abzulaufen und wächst deutlich schneller als andere Formate, insbesondere noch, wenn sie über programmatische Infrastruktur gesteuert und ausgeliefert wird.

Grafik: Emarketer

Laut einer aktuellen Schätzung des US-amerikanischen Marktforschungsdienstes Emarketer wird digitale Video-Werbung in den USA 2022 erstmals mehr als die Hälfte aller Ausgaben für programmatische Display-Werbung ausmachen. Diese sollen sich 2022 demnach auf knapp 63 Milliarden US-Dollar belaufen, für das kommende Jahr dann circa 75 Milliarden US-Dollar. Im Jahr 2023 wird laut Emarketer zudem der Betrag, den US-Werbetreibende programmatisch für Digital Video ausgeben, die Ausgaben für lineare TV-Werbung übersteigen.

Aktueller Treiber dieser Entwicklung ist Connected TV (CTV). 2022 soll CTV in den USA erstmals mehr als ein Fünftel der gesamten Ausgaben für programmatische Videowerbung sowie ein Zehntel der gesamten programmatischen Display-Werbung ausmachen.

Diese Entwicklungen sind natürlich nicht uneingeschränkt auf Europa zu übertragen. Allerdings zeigt die Analyse von Emarketer auch einen klaren Trend im Video-Advertising, der in Europa zu beobachten ist. So kommt die Studie “Attitudes to Programmatic Advertising” des IAB Europe zu dem Schluss, dass 2020 54 Prozent der Agenturen in Europa mehr als 41 Prozent ihres Video-Inventars programmatisch eingekauft haben. Abschießend sei angemerkt, dass Emarketer in seiner Analyse Youtube-Werbung zu CTV zählt. Fast die gesamte Werbung auf dieser Video-Plattform wird automatisiert verkauft, sodass hier Google einen starken Einfluss auf die Entwicklung hat.

EVENT-TIPP ADZINE Live - PLAY Video Summit 2022 am 06. October 2022

Die PLAY verschafft Entscheidern im Marketing und Advertising den Überblick zu den aktuellen Trends und Technologien im CTV- und Video Advertising und liefert damit wichtige Hinweise für erfolgreiche Kommunikations-Strategien der Zukunft. Jetzt anmelden!