KÖPFE

Outbrain holt Marketing-Chefin der NBA in den Aufsichtsrat

19. August 2021 (jm)
Bild: Outbrain

Der Native-Advertising-Spezialist Outbrain gewinnt die Marketing- und Technologie-Expertin Kate Taneyhill Jhaveri als neues Aufsichtsratsmitglied. Jhaveri ist Executive Vice President und Chief Marketing Officer der US-amerikanischen National Basketball Association (NBA) und verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in den Bereichen Marketing und Technologie.

“Ich freue mich sehr, dem Aufsichtsrat von Outbrain beizutreten und das Wachstum des Unternehmens und seine Rolle als führende Empfehlungsplattform für das Open Web zu unterstützen", sagt Jhaveri. “Für Werbetreibende und Medienunternehmen ist es wichtiger denn je, Vertrauen bei den Verbrauchern aufzubauen. Outbrain hat sich bereits gut am Markt positioniert."

Kate Taneyhill Jhaveri wurde im August 2019 zur Executive Vice President und Chief Marketing Officer der NBA ernannt. Dort leitet sie das globale Marketing sowie die Bereiche Forschung und Analytik und verantwortet neben der Steigerung des Geschäftsvolumens auch das Wachstum der Marken NBA, NBA G League und NBA 2K League auf der ganzen Welt. Vor ihrer Zeit bei der NBA arbeitete Jhaveri mehr als zwei Jahrzehnte an der Schnittstelle von Technologie, digitalen Medien, E-Commerce und Unterhaltung. So war sie unter anderem Chief Marketing Officer bei Twitch.tv, Head of Consumer Marketing bei Twitter, Head of Brand Marketing bei Facebook und hielt globale Marketingpositionen bei Microsoft inne. Nun soll sie also ihre Expertise auch bei Outbrain einbringen.

Das 2006 gegründete Unternehmen betreibt eine Technologieplattform für das Matchmaking im Native Advertising. Outbrain ist damit Vermittler zwischen Werbetreibenden und Publishern und ermöglicht die Einbindung nativer Werbung und Content-Empfehlungen im redaktionellen Umfeld.

Yaron Galai, Mitgründer und Co-CEO von Outbrain, zeigt sich begeistert, Jhaveri für den Aufsichtsrat gewonnen zu haben: “Wir freuen uns, dass Kate genau zum jetzigen Zeitpunkt – während wir unsere Reise als börsennotiertes Unternehmen starten – Teil unseres Board of Directors wird. Wir wissen, dass sie unser Team und den Wissensschatz der bestehenden Aufsichtsratsmitglieder exzellent ergänzen wird.”

Tech Finder Unternehmen im Artikel