KÖPFE

Magna macht Jakub Kolczynski zum ersten Chief Investment Officer

13. August 2021 (jm)
Bild: Magna

Die IPG-Tochter Magna schafft für Jakub Kolczynski mit der Rolle des Chief Investment Officer eine neue Position. Kolczynski soll sämtliche Media-Investments für alle Agenturbrands im Netzwerk von IPG Mediabrands in der DACH-Region verantworten. Zu IPG Mediabrands gehören etwa Agenturen wie Initiative, Reprise oder UM. Diese sollen sich fortan stärker auf Beratung und Strategie fokussieren.

“Jakub hat uns mit seiner Energie und seinem außergewöhnlichen und vielfältigen Skill-Set überzeugt. Er besitzt weitreichende Erfahrung in der Kundenarbeit und legt allergrößten Wert auf eine herausragende Customer Experience”, kommentiert Petra Gnauert, CEO Mediabrands, die Personalie. “Außerdem ist Jakub eine fantastische Führungspersönlichkeit mit der Erfahrung und der richtigen Einstellung, um ganz neue, zukunftsfähige Geschäftsmodelle ins Leben zu rufen. Genau der Typ Manager, der den nötigen Wandel der Mediabranche vorantreiben kann.”

Jakub Kolczynski gilt in der Branche als passionierter Media-Stratege und Verhandlungsprofi. Vor seinem Wechsel zu Magna war er als Global Procurement Manager Media bei der Beiersdorf AG fünf Jahre lang verantwortlich für die Agenturauswahl sowie für die Umsetzung und Kontrolle der Media-Investments. Davor war Kolczynski mehrere Jahre bei der Unternehmensberatung Accenture tätig. Zu Beginn seiner Karriere sammelte der Manager fünf Jahre Erfahrungen bei der Starcom Mediavest Group in den Bereichen Media-Strategie und -Buying sowie Evaluierung.

In seiner neuen Position bei Magna soll Kolczynski neben dem übergeordneten Media-Investment in der DACH-Region auch neue Geschäftsmodelle etablieren und die Effizienz der Organisation steigern. Er blickt positiv in die Zukunft und freut sich auf seine neue Aufgabe: “Die Medienwelt verändert sich beinahe täglich und von Grund auf. In diesem Umfeld brauchen wir ganz neue, agile Ansätze, um unsere Wettbewerbsfähigkeit nicht nur zu erhalten, sondern nachhaltig zu steigern. Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe, die mich wieder in die Agenturwelt führt. Mithilfe unserer Business-Strategie, innovativer Lösungen und eines exzellenten Teams aus Spezialisten werden wir die Media-Investments unserer Kunden zukunftssicher machen“, so Kolczynski.